Wem gehört ein Bausparer - dem der diesen einzahlt oder jenem auf dem Namen er lautet?

3 Antworten

Das die Frage missverständlich aufgefasst werden kann, hatte @privatier59 ja schon schön herausgearbeitet.

Wem ein Bausparvertrag (das ist ja vermutlich gemeint) gehört, dafür muss man kein Gericht bemühen. Der dessen Unterschrift unter dem Antrag steht und dessen Name auf den Kontoauszügen, dem gehrt der Vertrrag und somit das Guthaben.

Wenn es anders wäre würde ich 100,- Euro an Siemens überweisen und dann sagen, dass Konto gehört mir.

Die Frage ist ggf. ob der Einzahler ggf. Rückforderungsansprüche gegen den Bausparkonto inhaber hat.

Warum hat der auf das Bausparkonto überwiesen? War es wegen eines Anspruchs, den der Bausparkontoinhaber hatte? War es eine Schenkung?

Irgendeinen Grund muss es geben.

Einen Anspruch an die Bausparkasse hat ein Fremdeinzahler garantiert nicht. Höchstens einen Erstattungsanspruch gegenüber dem Begünstigten.

Seit der Abschaffung der Sklaverei ist das Eigentum an Bausparern verboten. Aber ohnehin meinst Du wahrscheinlich einen Bausparvertrag.

Da fragst Du also, wem der gehört und meinst, das könnte eventuell derjenige sein, der auf ihn eingezahlt hat.

Nun ja, ich zahle auch eine Menge Geld an mein Finanzamt. Trotzdem wäre mir neu, dass ich Eigentümer desselben sein könnte. Wieso sollte das beim Bausparvertrag anders sein? Berechtigt ist der Vertragsinhaber.

47
Seit der Abschaffung der Sklaverei ist das Eigentum an Bausparern verboten.

Sehr fein beobachtet.

Im Sprachgebrauch nimmt man ja seit einger Zeit auch den "Flieger" und nicht das Flugzeug.

6
58
@EnnoBecker

Und der oft gehörte Satz "Ich mache mir einen Bausparer" gehört an sich in die Rubrik "Familienplanung".

7

Dem auf dessen Namen er läuft gehört der Bausparvertrag.

Gibt es bei der Versicherung eine Art Schweigepflicht?

Ich habe von einem witzigen Fall gehört, dass eine Autoversicherung nicht zahlen musste, weil der Mann den Namen der Beifahrerin nicht sagen wollte, da sie seine heimliche Geliebte war. Aber gibt es da keine Verpflichtungen der Versicherungen, dass sie die Namen der Zeugen nicht preisgeben?

...zur Frage

Wem gehört der Verlobungs- und Hochzeitsring wenn ein Antrag gemacht wird?

Wem gehört der Verlobungs- und Hochzeitsring wenn ein Antrag gemacht wird? Wenn der Frau ein Antrag gemacht wird mit einem besonderen und sehr wertvollen Ring, gehört dieser dann der Frau oder dem Mann?

...zur Frage

Welche Alternative gibt es zum Bausparvertrag?

Welche Alternative gibt es zum Bausparer? Dieser ist ja eher schlecht verzinst? Ist es sinnvoll sein Geld in ein Tagesgeldkonto oder ETF zu investieren?

...zur Frage

kann ich meinen Bausparer auch für Kauf einer neuen Küche einsetzen, also den Kredit dafür abrufen?

kann ich eigentlich auch meinen Bausparkredit wählen, wenn ich mir eine neue Küche kaufe. Die Wohnung gehört meinen Eltern,später bekomme ich sie aber vererbt

...zur Frage

Bieten alle Bausparkassen Zinsbonus an, wenn man Bausparer nur als Sparer nutzt?

Ich hab gehört, daß man bei der Aachener bei Verzicht aufs Bauspardarlehen nachträglich auf 2.5 Prozent Zinsen kommt-bieten das andere-vielleicht mit noch mehr Bonus-auch an?

...zur Frage

Register über Grundbesitz

gibt es ein Register, bei dem ich einsehen kann, wem ein Grundstück gehört? Ich habe eines gesehen, das sehr schön liegt und würde mich gerne auf die Suche nach dem Eigentümer machen.

Wo gibt es Einsicht in solche Daten?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?