Was Tun beim Umzug wärend der karenz??

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Elterngeld steht Dir in Deutschland zu, wenn Du hier lebst und gemeldet bist. Arbeitest Du bis zum Mutterschutz noch regulär in Österrreich? Dann zahlt die bisherige Krankenkasse ja das Mutterschaftsgeld, normalerweise bis 8 Wochen nachder Geburt (so ist es jedenfall ins Deutschland). Später bist Du dann ja über Deinen Mann weiterhin krankenversichert, genauso wie das Baby, vorausgesetzt er ist in der gesetzlichen Krankenkasse.

ja bis zum mutterschutz arbeite ich noch in österreich. also ich bekomm im endeffekt nicht extrem viel weniger durch den umzug oder?

0

Für Eltern gelt gelten folgende Bedienungen. Du bekommst es wenn du:

  • für die Betreuung des Kindes verantwortlich bist
  • eine maximale Erwerbstätigkeit von 30 Stunden pro Woche hast
  • die Kinder im eigenen Haushalt leben
  • dein Wohnsitz in Deutschland

super danke das trifft ja alles dann zu.vielen dank für die antwort!!

0

Was möchtest Du wissen?