Was passiert wenn ich meinen Ex Mann nicht auszahlen kann , ich aber ein Haus habe ?

2 Antworten

Im schlimmsten Fall kann er Dich in die Zwangsversteigerung treiben.

Aber wenn Du schon soviel Kredit hast, das mehr nicht zu bekommen ist, dürfte der Zugewinnausgleich nicht so hoch sein.

Auf jeden Fall versuchen zu einigen.

Zwangsversteigerung wäre möglich, allerdings ist fraglich, ob damit der bisherige Kredit abgedeckt würde und dein Mann somit davon unter Umständen nichts hätte. Wenn möglich irgendwie einigen, sonst verlieren vielleicht alle.

Fällt Gegenwert für geerbtes Haus bei Verkauf in den Zugewinn?

Ich habe vor meiner Heirat ein Haus geerbt, d.h. es wurde mir überschrieben, es war ein Nießbrauch für meine Tante eingetragen, die mittlerweile verstorben ist. Was passiert, wenn ich das Haus verkaufe. Fällt der Verkaufserlös dann in den Zugewinn? Wer kann mir helfen. Müsste ich etwas veranlassen, wenn ich dies vermeiden will?

...zur Frage

Liebesheirat plus Wohneigentum => Ehevertrag/ Testament notwendig?

Wir wollen heiraten. Aus erster Ehe haben wir zusammen 5 inzwischen erwachsene Kinder. Wir haben je 1 Haus abgezahlt (in meinem wohnen wir, das andere ist vermietet), kein wertvolles Inventar, wir arbeiten beide, haben ähnliche Rentenansprüche, ich habe unwesentlich mehr Barvermögen und etwas mehr Gehalt. Wir sehen keine Probleme beim Zugewinnausgleich (für eine höchst-unwahrscheinliche Trennung). Wäre ein trotzdem ein Ehevertrag erforderlich/sinnvoll?

Im Todesfall möchten wir:

  • Jeder vererbt sein (lt. Grundbuch) eigenes Haus ausschließlich an seine eigenen Kinder.

  • Der Wertzuwachs beider Immobilien soll für Zugewinnausgleich/Erbmasse unberücksichtigt bleiben.

  • Zugewinn an Barvermögen soll lt. geltendem Recht vererbt werden

  • Über Hausrat+Inventar soll alleine der Partner verfügen. Für die Kinder des Verstorbenen ggf. emotional wichtige Gegenstände sollen sie einvernehmlich sofort erhalten (Liste erforderlich?)

  • Falls ich zuerst sterbe, erben meine Kinder mein Haus; meine Partnerin kann wohnen bleiben, wenn sie will. Die vereinbarte Miete+Betriebskosten (zurzeit halbe-halbe) wäre dann komplett an die neuen Eigentümer zu zahlen.

Brauchen wir dazu ein Testament?

...zur Frage

Mehr Gehalt, mehr Unterhalt?

Eine Freundin hat jetzt von ihrem Ex-Mann mehr Unterhalt gefordert, weil der mit einer Beförderung auch eine dicke Gehaltserhöhung gekriegt hat. Der hat aber abgelehnt, weil das nach der Scheidung passiert ist. Hat er recht?

...zur Frage

Bei Heirat bestand mein Vermögen (Haus, Aktien, Eigentumswohnung) schon, was passiert bei Scheidung?

Bei meiner Heirat hatte ich schon mein Vermögen (eigenes Haus, Wohnung, Aktien), habe seitdem nichts mehr erworben, aber Zinsen bekommen. Was passiert bei Scheidung? Gibts hier überhaupt einen Zugewinnausgleich? Verliere ich das Haus oder muß ich ihr was zahlen? Sie hatte kein Vermögen, arbeitet aber Vollzeit, ich dagegen war schon Rentner.

...zur Frage

Kreditübernahme nach Scheidung

Hallo Zusammen,

meine Ex-Frau und ich haben uns für Umbaumaßnahmen eine Kredit genommen. Ich bin mittlerweile aus der Wohnung ausgezogen und wir sind geschieden. Meine Ex-Frau wohnt noch in dieser Wohnung (im Haus ihrer Eltern). Den Kredit zahle ich alleine ab, obwohl ich, wie gesagt, nicht mehr in der Wohnung wohne ud meine Ex ebenfalls Kreditnehmerin ist. Meine Ex-Schwiegereltern sind Bürgen.

Meine Frage: Muss ich diesen Kredit weiterzahlen?

Über jede Hilfe wär ich dankbar.

...zur Frage

Kredit nach Trennung!

Hallo, ich habe mich von meinem Mann getrennt. Wir haben ein gemeinsames Haus wo noch ca 250.000 €Schulden drauf sind, wir sind beide bei der Bank und im Grundbuch eingetragen. Ich bin ausgezogen und Mein Mann möchte das Haus behalten und Finanziert das Haus bereits alleine weiter, da wir Kinder haben, hatte ich nie mehr als einen 400€ Job. Mit den Finanzen hatte ich nie viel am Hut. Mein Ex lebt in Saus und braus, jetzt habe ich Angst, das er alles gegen die Wand fährt und ich um eine Insolvenz nicht drum herum komme. Ich möchte aus der Finanzierung und dem Grundbuch raus, nur sagt mein Ex mir das die Bank mich nicht raus lässt und ich müsste noch 4 Jahre warten bis die Zinsfestschreibung ausläuft. Ich bräuchte dringend einen Rat!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?