Was passiert mit der zweiten Hälfte eines Grundstücks, wenn das Erbe ausgeschlagen wird es damit an den Staat geht?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wie eilig ist es?

1. Möglichkeit: Käufer suchen, kaufvertrag vorbereiten, Mutter mit unterschreiben lassen, ihr 1/2 des Kaufpreises berweisen lassen. Thema erledigt.

2. Möglichkeit: Abwarten bis der Erbfall eintritt. Erbe Ausschlagen. Staat als Erbe wird versteigern lassen. Da keiner 1/2 Waldgrundstück haben will, könnt Ihr es für "nen Appel und nen Ei" ersteigern und danach vernünftig verkaufen.

Was spricht dagegen, einfach jetzt zu verkaufen? Die Mutter gibt dann ihren hälftigen Verkaufserlös beim Insolvenverwalter an und muß den Betrag dann vermutlich abführen. Freibeträge gibt es m.E. nur bei Erbschaften.

Ich würde da nicht tricksen, es soll ja das Insolvenzverfahren nicht gefährdet werden. Evtl. muß der IV auch zustimmen.

Auf jeden Fall sollte die Variante mit der Erbausschlagung/halbes Grundstück geht an den Staat vermieden werden. Das wäre schon sehr umständlich.

Wenn Ihr erst den Anteil der Mutter kauft und dann verkauft, fallen auch doppelte Gebühren/ Grunderwerbssteuer an, oder?

Was passiert mit Erbe (halbes Haus) wenn Insolvenz am laufen und Mutter die andere Hälfte erbt?

In unserer Verwandschaft haben wir folgende Diskussion grad: Mein Cousin mußte leider Insolvenz anmelden. Er ist Einzelkind, ledig. Sein Vater liegt im Sterben. Er besitzt ein Haus, daß nach der gesetzl. Erbfolge dann ja seiner Frau -dann Witwe, und dem Sohn je zur Hälfte gehören wird. Da der Sohn ja das Insolvenzverfahren am laufen hat, wie geht er am besten vor? Das Erbe erstmal ausschlagen,dann fällts wohl auf die Mutter zurück und hoffen, daß diese so lang lebt,bis seine Insolvenz durch ist. Wenn er annimmt, müsste er sonst wohl seinen Teil verkaufen um die Schulden zu zahlen, was für die Mutter doch sehr schlecht wäre. Da ist guter Rat teuer, was würdet ihr empfehlen?

...zur Frage

Steht mir ein Erbe zu? Drei Kinder?

Meine Mutter ist letztes Jahr verstorben.

Als Erben kommen nur meine Schwester, mein Bruder und ich in betracht.

Nach begleichung aller Beerdigungskosten bleibt nur noch eine ganz kleine Summe übrig (ca. 800 €)

Nun ist meine Schwester der Meinung, dass sie den Rest für sich behalten kann, da sie sich um die Mutter die letzten Jahre allein gekümmert hat und es angeblich auch der Wille der Mutter war, dass sie es bekommt.

Auch wenn es kaum der Rede wert ist, kann meine Schwester das einfach so behalten ? Von einem diesbezüglichen Testamet weiß ich jedenfalls nix.

...zur Frage

Steuersituation?

Hallo Community, folgender Fall liegt vor: Meine Schwester und ich haben vor ca. 2 Jahren von unsere Mutter je die Hälfte unseres Elternhauses geschenkt bekommen. Nun möchte ich meinen Anteil an meine Schwester verkaufen, da Sie in das Haus einziehen möchte, womit ich auch einverstanden bin. Ich selbst lebe seit etwa 5 Jahren nicht mehr in dem Haus. Würden bei dieser Transaktion Steuern anfallen? Und wenn ja auf welcher Rechts- und welcher Berechnungsgrundlage? Danke für eure Hilfe.

...zur Frage

Ist Falschangabe beim Nachlaßgericht strafbar?

Mein Freund hat Erbe ausgeschlafen, da seine Mutter Angst hatte aus dem Haus rauszumüssen. Dies hat er auch mit seiner Schwester abgesprochen, dass Beide ablehnen! Im Nachhinein stellte sich heraus, dass die Schwester das Erbe annahm und seine Mutter Falschangaben beim Nachlaßgericht über das Vermögen machte. Ist das strafbar, was kann mein Freund tun?

...zur Frage

Insolvent und besitze eine Vollmacht??

Meine Schwester und ich haben von unserer bettlägerig Mutter eine Vollmacht. Meine Schwester ist insolvent darf sie im Namen unserer Mutter Verträge unterzeichnen oder darf nur ich das?

...zur Frage

2 Schwestern erben ein Haus, eine hat Insolvenzverfahren laufen, Verkauf zu jedem Preis nötig?

Wie sieht es rechtlich aus? 2 Schwestern erben ein nicht leicht veräußerbares Haus (Lage, Zustand).Eine Schwester hat viele Schulden u. ein laufendes Insolvenzverfahren. Muß der Verkauf deshalb zum erstbesten Preis erfolgen, wenn beide das Erbe annehmen. Welche Nachteile hat die schuldenfreie Schwester durch das Miterbe?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?