Warum kann ich plötzlich nicht mehr auf Rechnung bestellen?

3 Antworten

Da du Kontakt zum Rechnungspartner hattest und dieser meinte, dass mit deinen Daten alles in Ordnung ist, wird es wohl am ehesten an internen/technischen Problemen liegen.

Solltest du mal finanzielle Probleme gehabt haben, weißt du das selbst am Besten. Manche Onlineshops prüfen erst ab bestimmten Rechnungsbeträgen deine Bonität. Hast du dieses mal teurer eingekauft, als die letzten Male?

Du wirst irgendwie ein schlechtes Scoring in einer Auskunftsdatenbank bekommen haben. Das kann schon dadurch passieren, wenn jemand der sich auf diesem Gebiet was zu Schulden hat kommen lassen ins gleiche Haus zieht wo du wohnst.

Hi!

Ob das Problem beim Onlineshop liegt oder beim Rechnungsunternehmen können wir nicht in Erfahrung bringen. Aber ich gebe dir auch den rat, mal bei der SCHUFA nachzufragen, ob die vielleicht Schabernack mit deinen Daten treiben... Hab da letztens erst wieder was gelesen, wo ich mir auch dachte, mit welchem Recht die so einen "Score" über mich anfertigen.

Rechnung schicken, wenn Zahlungsart gegen Vorkasse ist?

Mahlzeit!

Ich habe einen Online-Shop eingerichtet und biete für meine Kunden als Zahlungsart "gegen Vorkasse" an. Das ist ja eigentlich was anderes als "auf Rechnung". Aber wenn ich die Ware jetzt verschicke, dann muss ich doch trotzdem eine Rechnung mitschicken, oder? Ich weiß, dass sich das etwas amateurhaft anhört, aber ich bin noch nicht so lange dabei...DDanke in jedem Fall!

...zur Frage

Bahnticket per Rechnung zahlen?

hi

ich wollte eben ein Bahnticket online buchen, aber kann nur via Lastschrift/sofort Überweisung (online), Kreditkarte oder PayPal zahlen, habe aber weder das eine noch das andere....kann man dort irgendwo doch einstellen, das man gerne per Rechnung/Nachnahme o.ä. zahlen kann? oder muss ich dann doch direkt bei der bahn anrufen, an einen Schlater zu kommen is hier nich so einfach

danke im Voraus für die Hilfe

...zur Frage

Was tun wenn andere ohne dein Wissen über dein Namen und deine Adresse bestellen?

Hallo Leute! Hab vor kurzen drei Pakete aus einem Internetversandhaus bekommen und hab dort nix bestellt. Einige Tage später hab ich von ner freundin erfahren das sie übere meinen Namen Bestellt hat und jetzt will sie nicht den mist bezahlen. Habs jetzt zurückgeschickt aber wie kann ich verhindern das das nochmal passiert? Bzw. was kann ich tun?

...zur Frage

Wie lange muss ich den Nachweis des Versandes erbringen?

Hallo,

mit meinem kleinen Online-Shop versende ich immer alls per Hermes. Hier kann ich auch 90 Tage nach versand kontrollieren ob die Ware beim kunden angekommen ist. Nun behauptet ein Kunde jedoch, dass seine Bestellung vor rund 7 Monaten nicht angekommen sei. Somit sind die 90 Tage verstrichen und ich habe nichts mehr mit dem ich den Versand belegen kann. Einleuchtend ist jedoch die Tatsache, dass es sich hierbei nur um die Abzocke durch meinen Kunden handeln kann. Er bestellte Ware im Wert von 180 Euro. Das Paket kam nie zu mir zurück. Er hat sich nie per Mail nach dem verbleib seiner Bestellung erkundigt. Erst jetzt, wo das Inkasso ruft und er nicht zahlen will, hat er angeblich nie die Bestellung erhalten. Schon sehr suspekt das ganze. Wie sieht denn für den Nachweis die Rechtslage aus? Wie lange muss ich das nachweisen? Ich denke Hermes hat nicht umsonst den Zeitraum für die Kontrolle auf 90 Tage gesetzt oder? Wer ist den nun in der Beweispflicht? Kann jemand hier eine vernünftige und fundierte Aussage dazu machen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?