Warum bekomme ich seit dem Tod von meiner Mutter kein Kindergeld? mehr?


22.04.2021, 17:01

Hallo ich bin Jasmin 23 Jahre alt und habe einen behindert Grad von 70% darauf hat man mir gesagt dass ich einen Betreuer brauche der es für mich beantragen soll das habe ich auch gemacht leider ohne Erfolg bin langsam ratlos was ich noch tun kann da ich auch selber mir keine Auskunft geben wird


22.04.2021, 17:29

Zudem muss ich auch mitteilen dass ich mir ein Betreuer gesucht habe auch einen bekommen habe und es für mich beantragt hat nur leider ohne Erfolg habe auch ein behindertenausweis mit den Buchstaben BGH und 70 % beziehe grundsicherung Leistung und pflegegeld und da ist jetzt meine Frage erfülle ich die Kriterien auf den Anspruch von kindergeld da mir mitgeteilt worden ist dass ich durch meine Behinderung einen Anspruch auf lebenszeit habe doch der mir ja irgendwie verweigert wird und mir nicht genau mitgeteilt werden kann warum weil ich auch keine Auskunft bekomme bin so langsam ratlos und weiß nicht was ich noch tun kann ?

4 Antworten

Hast Du es denn beantragt? Das Kindergeld steht grundsätzlich den Eltern eines Kindes zu. Eine volljährige Vollwaise kann ausnahmsweise das Kindergeld selbst beantragen - das muss man allerdings auch machen, ohne Antrag funktioniert das leider nicht.

Antrag auf Kindergeld für Vollwaisen (arbeitsagentur.de)

Zu Deiner Ergänzung:

Was genau hast Du 'gemacht ohne Erfolg'?

Dir einen Betreuer gesucht und der stellt den Antrag nicht?

Einen Betreuer gesucht, aber nicht gefunden?

Einen Antrag gestellt, aber der wurde abgelehnt?

Bitte schildere mal vollständig den gesamten Ablauf, so wird man leider nicht schlau draus!

Du musst natürlich auch die Voraussetzungen für den Bezug von Kindergeld erfüllen. Hast Du ein Merkzeichen 'H' im Behindertenausweis? Was machst Du derzeit - bist Du in Ausbildung? Wovon lebst Du?

Lebe mit meinem Freund zusammen und bekomme grundsicherung und ja haben Betreuer mir gesucht auch bekommen und er hat auch beantragen ohne Erfolg zudem habe ich auch ein behindertenausweis mit 70% BGH und beziehe pflegegeld

0

Weil dieses der Mama zusteht/zustand, nicht Dir.

Mehr kann man mangels Informationen nicht aussagen!

Du bist 23 lebst mit deinem Freund zusammen und bekommst Grundsicherung weil du zu 70% behindert bist.

Warum sollte dir Kindergeld zustehen? Wegen deiner Behinderung? Denn ü18 steht einem Kindergeld nur mit gutem Grund zu, z.b. wenn man eine Ausbildung macht.

Zudem würde Kindergeld vor Grundsicherung gehen. Hat das Amt dich aufgefordert Kindergeld zu beantragen und bekommst du diesen Betrag weniger an Grundsicherung?

Hast du ein Körperliches oder Geistiges Handycap? Wenn du nur Körperlich behindert bist, brauchst du nicht unbedingt einen Betreuer, der deinen Papierkram für dich macht, du scheinst ja auch am Computer sehr gut allein zurecht zu kommen. Es kommt drauf an, was du allein kannst und was nicht.

Körperlichen Handycamp und kann deswegen nicht arbeiten also nicht auf dem ersten arbeitsmarkt

1

Was möchtest Du wissen?