Vorausdarlehen vorzeitig tilgen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Die letzte Frage kann Dir nur Deine norwegische Bank beantworten, weil diese Bank mit dem deutschen Recht der Kreditgewährung und -besicherung vertraut sein müßte. Wenn sie hier eine aktive Niederlassung oder Tochtergesellschaft hat, dann ließe sich da sicherlich eine Lösung finden. Aber vielleicht auch, wenn Deine Bonität alleine und ohne die Grundbuchsicherung ausreichend wäre und Du somit einen rein innernorwegischen Kredit aufnimmst und mit dem die deutsche Finanzierung über ca. € 57.000 ablöst.

Umgekehrt ist für eine deutsche Bank ein im Ausland ansässiger Schuldner für solche Kredite ein Problem. Sie darf nicht nur auf die gewährte dingliche Sicherheit (das Grundstück mit Immobilie) vertrauen, sondern muss auch die persönliche Bonität einschätzen.

Bitte bedenke, dass bei einer ordnungsgemäßen Kreditgewährung im Falle jeder grenzüberschreitenden Vertragsbeziehung besondere Rechtsfragen entstehen, die zu erheblichen Mehrkosten gegenüber einer "normalen" Kalkulation führen.

Hast Du in Norwegen eine Immobilie die Du in Höhe des benötigten Kapitals besichern kannst? Dann ist der Weg über eine Norwegische Bank u.U. der praktikablere Weg.

Was möchtest Du wissen?