Vorabnahmeprotokoll

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Was kann ich jetzt also tun?

Ich verstehe nicht, dass man sich von einer solchen Urkunde keine Kopie aushändigen läßt und zwar sofort. Dann gäbe es das Problem erst garnicht.

Allerdings fragt man sich ohnehin, welche rechtliche Bedeutung ein "Vorabnahmeprotokoll" denn hat und schon kommen wir wieder zu jenem Problem welches so viele Fragesteller uns bereiten. Hier werden selektiv Informationen mitgeteilt obwohl eine Beurteilung zwingend die Kenntnis der vollständigen Urkunde erfodern würde. So kann man eigentlich nur raten, die Sache ggü dem Vermieter umgehend richtig zu stellen und zwar nicht telefonisch, sondern schriftlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt ja nur zwei Möglichkeiten, entweder die Tapeten entfernen oder garnichts tun.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von madolga
23.06.2013, 20:02

Ich dachte, hier kommen ernsthafte Antworten. Was ist z. B. mit der Fälschung des Protokolls?

0

Was möchtest Du wissen?