Versteuerung einer Ferienwohnung die zwei Personen gehört?

3 Antworten

Es ist eine gemeinsame Feststellungserklärung zu erstellen und einzureichen. Dort wird der Gewinnanteil je Beteiligtem ermittelt. Und dieser Wert, bei euch vermutlich 50% pro Person, kommt dann in eure jeweilige Einkommensteuererklärung. Zusammenveranlagung ist ja nur nach Heirat oder eingetragener Partnerschaft möglich.

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Vielen Dank, für die äußerst hilfreiche Antwort! Klingt kompliziert.. Ich schätze da kommen wir dann wohl nicht um einen Steuerberater rum :D

0
@Kalinar

Wenn Du die Anlage V in der Einkommensteuererklärung ausfüllen kannst, kannst Du das auch in der Feststellungserklärung - ist nämlich die gleiche Anlage. Es kommen halt noch Angaben zu den Beteiligten dazu und die Aufteilung. DAS ist kein Hexenwerk.

Die Anlage V selber allerdings im Erstjahr - Aufteilung des Kaufpreises, Ermittlung der AfA... Daran scheitert durchaus der eine oder andere Laie.

2
@Kalinar
kommen wir dann wohl nicht um einen Steuerberater rum

Das wird eher schwer. Also ich kenne keinen Steuerberater, der Lust und Zeit hat, sich mit solch simpel gelagerten Dingen zu befassen.

Viel Glück.

0
@onnEVier245

Ich meine, wenn man angestellt ist und nur nebenbei Einnahmen aus Vermietung hat, darf das sogar ein Lohnsteuerhilfeverein machen.

1

Gemeinsame Veranlagung geht nur bei Eheleuten. Ihr müsst- wie von Wurzlsepp6682 bereits geschrieben - eine Feststellungserklärung abgeben und die anteiligen Gewinne jeweils in Euren Steuererklärungen angeben.

Gesondert und einheitliche Feststellung der Besteuerungsgrundlagen ist ZWINGEND abzugeben.

Was möchtest Du wissen?