Unschuld beweisen , Brief ans Amtsgericht?

1 Antwort

Dass ein Verfahren läuft in so einem Fall ist erstmal ganz normal.

Als erstes sei gesagt, dass du nicht deine Unschuld beweisen musst, sondern der Staat dir deine Schuld. Solange gilst du in Deutschland als unschuldig.

Wenn die Notwehr gerechtfertigt war und auch verhältnismässig, wird dir nichts passieren.

Wenn dir aber jemand nur eine Ohrfeige gegeben hat und du ihn dann in Notwehr K.O. geschlagen hast, oder wenn du auf jemanden weiter eingeschlagen hast nachdem der Angriff auf dich beendet war, dann wird man dich wegen Überschreitung der Notwehr und wegen Körperverletzung drankriegen.

Zeugen kannst du, sofern es welche gibt, schriftlich benennen.

Ich rate dir dringend, dich an einen Anwalt zu wenden.

Wenn du kein Geld oder keine Rechtschutzversicherung hast, kannst du Prozesskostenhilfe beantragen.

Ohne Anwalt gilt hier Schweigen ist Gold. Du musst erstmal garnichts zur Sache sagen, das kann dir sonst negativ ausgelegt werden.

Geh zum Anwalt.

Was möchtest Du wissen?