Spekulationssteuer für eine Immobilie - teilweise gekauft, teilweise geschenkt

2 Antworten

Hallo.

Also ich würde in jedem Fall einen Steuerberater einschalten - evtl. kann der auch noch was wg. Schenkung etc. unternehmen - die vom Finanzamt setzen gern mal was an, was sich dann doch als falsch herausstellt - die "versuchens halt mal" - ähnlich wie der Steuerpflichtige (meine Erfahrung). Die paar EUR, die der Steuerberater kosten wird, ist es in dem Fall dann doch wert.

Nach meiner rel. laienhaften Einschätzung: Spekulationssteuer-Grundlage wird immer für den "Mehrwert" / Delta aus Verkaufspreis abzgl. Kaufpreis errechnet. Hier würde als "Kaufpreis" dann wohl der Wert angesetzt, der auch als Grundlage für die 18.ooo EUR Erbschafts- & Schenkungssteuer angesetzt wurde - alles andere wäre in Summe nicht plausibel.

Gruß

Hallo Mountainman, das war ja auch so mein erster Gedanke, aber, bei dieser Rechnung kommt der geschenkte Teil, den ich steuerfrei verkaufen darf, zu kurz, bzw. wird gar nicht bewertet. Bei einem Steuerberater war ich direkt nach der Erbschaft. Das wurde wohl richtig fürs Finanzamt berechnet. Aber ein paar Euro war das nicht, das war schon richtig Geld. So, dann mal lieben Dank und ich werde in dieser Angelegenheit dann mal die Mitarbeiter des Finanzamtes bemühen ;-)

Liebe Grüße

0

Hallo, Nachdem das Finanzamt schon in die Sache involviert ist (Schenkung aus 2010 schon rechtskräftig??) stelle eine Anfrage( oder lasse von einem versierten -steuerberater stellen) an das Finanzamt! Mir erscheint das o.a. Vorgehen nicht plausibel, da doch direkte Verwandschaft vorliegt.

Erst danach kannst du mit sicherheit entscheiden!

Hi, lieben Dank für die rasche Antwort. Ja, Verwandschaft ist richtig, aber die Nichte darf von der Tante nur 20.000 steuerfrei erben. Dazu kommen noch mal die 20.000 für die Pflege. Dann wurden 30.000 gezahlt und der Rest wurde dann zur Schenkungssteuer veranlagt. So richtig durchgeblickt hat da niemand ;-) Also, wenn ich das Finanzamt jetzt anschreibe, muss mir jemand Auskunft geben? Danke

0

Was möchtest Du wissen?