Spekulationssteuer bei Kaufvertrag mit Anteilen?

2 Antworten

Du hast die Wohnung zwischen Erwerb und verkauf zu eigenen Wohnzwecken genutzt, damit gilt die 10 Jahresfrist nicht.

§ 23 Abs. 1 Nr. 1 Satz 3 EStG:

Ausgenommen sind Wirtschaftsgüter, die im Zeitraum zwischen Anschaffung oder Fertigstellung und Veräußerung ausschließlich zu eigenen Wohnzwecken oder im Jahr der Veräußerung und in den beiden vorangegangenen Jahren zu eigenen Wohnzwecken genutzt wurden;

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Danke für die Antwort. Ab 2019 Februar 2019 ist diese aber vermietet worden. Daher sollte hier leider wieder die Zehnjahresfrist greifen.

0
@tcc1963

Stimmt, aber as mit er Vermietung steht nicht im Sachverhalt.

Ausserdem wurde die Wohnung 2003 gekauft und damit ist die 10 Jahresfrist erfüllt.

0

Du wohnst doch länger als zwei Jahre drin.

Danke für die Info. Leider mit Einschränkung (Vermietung). Daher meine gezielte Frage zur Zehnjahresfrist.

0
@tcc1963

Warum hast Du das im Sachverhalt anders beschrieben: "möchte meine selbstgenutzte Wohnung, die ich seit 2003 ja bewohne ..."?

0

War nicht beabsichtigt. Wollte das Thema Eigennutzung direkt ausschließen und den Fokus auf die 10 Jahre legen. War aber ein entscheidener Punkt, den ich hätte erwähnen müssen.

0

Was möchtest Du wissen?