Schenkung einer Tante, die in Italien lebt. Schenkungssteuer?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nachdem Berlusconi die Erbschaft-(und Schenkung-)steuer abgeschafft hatte, hat Prodi sie wieder einführen lassen.

eine Tante (Verwandtschaft Seitenlinie 3. Grad) dürfte in die Steuerklasse 2 gehören mit einem Steuersatz von 6 %, aber ohne Freibetrag.

Ein DBA (Doppelbesteuerungsabkommen zur Erbschaftsteuer gibt es nicht.

Aber es gibt die Vorschrift, dass eine im Ausland erhobenen Steuer in Italien angerechnet wird.

Vermutlich wird ja die in "D" zu zahlende Steuer höher sein (zwar 20.000,- Euro frei, dann aber 30 %), somit besteht die Chance in Italien keine mehr zahlen zu müssen.

3

30% sind doch einiges. Ich denke, das müssen wir dann anders gestalten.

0

Was möchtest Du wissen?