Rechtsanwalt Kosten

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

ist eher ungewöhnlich. die meisten nehmen auch einen Scheck, oder lassen es sich überweisen. Gegen Rechnung sowieso.

Barzahlung gegen Quittung nur bei Strafverteidigern wie ich gehört habe. Da haben wohl welche schelchte Erfahrungen gemacht.

Da du schreibst von einem "nächsten" Termin, hat es möglicherweise schon einen gegeben. Nur du selbst kannst dir aber ein Bild vom Anwalt machen; er muss dir passen und gelegen sein; das Verhältnis zwischen dir und dem Anwalt ist reine Vertrauenssache. Nicht unüblich ist aber auch, dass der Rechtsanwalt einen Vorschuss nimmt. Das ist ihm sogar ausdrücklich nach dem Rechtsanwaltsvergütungsgesetz erlaubt. Er kann auch auf Barzahlung bestehen. Voraussetzung ist jedoch, dass er dir demhingegen eine ordnungsgemäße Vorschusskostenrechnung erteilt und nicht zuletzt eine Quittung über die Barzahlung.

Versicherungswechsel nach Selbstständigkeit?

Hi,

nachdem ich die letzten Jahre Selbstständig gearbeitet habe wechsle ich am 01.März ins Angestelltenverhältnis und komme wieder in den Genuss einer gesetzlichen Krankenkasse :-).

Da ich seit meiner Ausbildung Selbstständig gearbeitet habe wollte ich hier mal fragen worauf man bei den gesetzlichen Kassen so achten sollte und welche Kasse im Hamburger Raum eventuell zu empfehlen ist. Ich weiß das ist immer eine Subjektive Sache und soviel nehmen sich die gesetzlichen wahrscheinlich am Ende auch nicht aber ein Vergleich lohnt sich sicher auch hier.

...zur Frage

Schadensersatzforderung zu recht?

Eine meiner Kommilitoninnen arbeitet zwischendurch in einem Supermarkt als Aushilfe an der Kasse. Dort hatte der Chef letztens vergessen, für die Tageseinnahme die Geldkassette rauszustellen. Da sie das Geld nicht einfach so rumliegen lassen wollte, hat sie es in eine Einkaufstüte gepackt und im Büro auf den Tisch gelegt. Eine Einschlussmöglichkeit ist dort offensichtlich nicht vorhanden. Am nächsten Tag war das Geld natürlich weg. Nun verlangt der Chef, dass sie das Geld (1.045 € ersetzten soll. Ich finde, dass muss sie nicht. Wenn eine sichere Deponierung des ´Geldes nicht möglich ist, ist das schließlich Sache ihres Chefs. Habe ich damit recht?

...zur Frage

Beste Anschlussfinanzierung einer vermieteten Eigentumswohnung

Hallo,

ich habe da ein kleines Verständnis Problem. Ich habe mir vor knapp 9 Jahren eine Eigentumswohnung gekauft und möchtest jetzt bald meine Anschlussfinanzierung in Angriff nehmen. Ich habe mir schon ein paar Angebote eingeholt und möchte bald einen Termin mit meiner ursprünglichen Bank vereinbaren. Mein Problem bei der Sache ist, das ich die Wohnung seit 2 Jahren vermiete und natürlich jeden Monat Mieteinnahmen ( 500 Euro Kaltmiete ) habe. Steuerliche hatte sich das jetzt so ausgewirkt, das ich knapp 900 Euro Steuern Nachzahlen musste an das Finanzamt. Das spielen natürlich auch noch andere Sache ein Grund und es liegt nicht nur an den Mieteinnahmen. So jetzt zu meiner Frage. Ich habe jetzt noch 68000 Euro Restschuld und möchte die natürlich bei den aktuellen Zinsen so schnell wie möglich tilgen! Ich habe aber gehört, das man am beste überhaupt keine Tilgung machen soll. Also was ist das beste Mittelmaß um am besten so wenig wie möglich Steuern nachzuzahlen und aber auch noch die Restschuld zu verringern. Mein Ziel ist eigentlich, die Wohnung in 20 Jahren spätestes schuldenfrei zu haben. Hat da jemand eine Idee was für mich hier das Beste wäre? Vielleicht noch der Hinweis, dass ich meine Hausfinanzierung selber noch habe und die Wohnung sich von alleine tragen sollte. Aktuell Kaltmiete 500, Nebenkosten 308 ( davon 100 Euro Rücklagen die ich selber trage ) mein Mieter gibt mir 500+200 ( Nebenkosten ) Euro und die Finanzierung ist im Moment 5% + 1% Tilgung für 380 Euro im Monat. Vielen Dank!

...zur Frage

Rechtsanwalt beurteilen

Ich habe Rechtschutz und Deckungszusage. Sollte ich kein eigene Anwalt haben, empfiehlt der Rechtschutzversicherung auch Anwälte. Ist es besser der Anwalt zu nehmen durch der Rechtschutzversicherung? Denn die Rechtschutzversicherungen wollen ja sicher gewinnen. Oder sollte man ein Anwalt probieren denn man kennt aber keine Erfahrung hat? Beide sind natürlich für meinen Fall spezialisiert.

...zur Frage

Rechtsanwalt stellt beim Gericht Kostenfestsetzungsantrag

Rechtsanwalt stellt beim Gericht Kostenfestsetzungsantrag, dieser wird vom Gericht mit Bescheid abgelehnt. Nun reicht der Rechtsanwalt nach über 1 Jahr die Klage ein um seine Kosten, wie auch immer, zu erhalten. Geht das überhaupt, wenn ein Gericht bereits diese Gebühren als nichtig erklärte?

...zur Frage

Wie bewege ich Schuldner am besten zur Zahlung? Mahnbescheid, Rechtsanwalt, Inkasso?

Wie treibe ich am besten Aussenstände ein? Welches Druckmittel ist am besten Eurer Meinung nach?

  • Inkassogesellschaft?
  • Rechtsanwalt?
  • Mahnbescheid/-verfahren?

Es kommt immer wieder vor, dass meine Kunden nicht zahlen und ich habe noch kein Rezept für mein Problem gefunden.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?