Psychopathin

...komplette Frage anzeigen
Support

Liebe/r Eiszeit58,

bitte wähle in Zukunft aussagekräftigere Fragetitel. Der aktuelle Titel erklärt überhaupt nicht den Frageinhalt.

Herzliche Grüsse

Jürgen vom finanzfrage.net-Support

6 Antworten

Solange der Notar, der das beurkundet, die Schwiegermutter für geschäftsfähig hält, kann diese tun und lassen, was sie will. Insbesondere könnte sie auch der psychopathischen Lieblingsschwägerin ihre ganzen Grundstücke und die Münzsammlung einfach so schenken, ohne daß auch eins der anderen Kinder oder sonstigen Verwandten Aussicht darauf hat, dagegen etwas tun zu können. Offensichtlich hat sie noch genug die Sinne beieinander, einer ihr nicht einsichtigen Verteilung der Grundstücke jetzt zuzustimmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe überhaupt keine Lust, auf Fragen zu antworten, aus denen Neid und Missgunst nur so heraustropft.

Das Einzige was ich dazu sage ist folgendes:

Liebe Schwiegermutter, ich wünsche Dir noch viele gute Jahre in denen Du selbst über Dein Hab und Gut verfügst und Dich nicht von der vor Neid erblassten Verwandtschaft fertig machen lässt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
weigert sie sich mit einer Nutz-und Niessrechtschenkung

Gehören Wut und Neid nicht zu den 7 Todsünden? Du mißgönnst der Schwiegermutter, über ihr eigenes Vermögen verfügen zu können nach eigenem Wunsch und Du mißgönnst der Schwägerin, dass sie offenbar beliebter bei der Schwiegermutter ist als Du selber. Solange die Schwiegermutter nicht unter Betreuung steht, kann sie mit ihrem Geld machen was sie will. So einfach ist das.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
  • eine hochgradige Psychopathin,

Das ist schon ziemlich dreist, das so einfach öffentlich im Netz zu behaupten - das ist schlichtweg Rufmord und charakterisiert eigentlich den Fragesteller.

An solchen Schmutzkampagnen beteilige ich mich nicht, und schon gar nicht mit gutem Rat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

solange die Schwiegermutter geschäftsfähig ist, kann sie tun und lassen, was sie will. Du könntest jedoch diese Dame entmündigen und hoffen, dass es a) möglich ist und b) sie einen Betreuer bekommt, der mit der Schwägerin nichts am Hut hat.

Sorry, aber da kannst du nichts machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
blnsteglitz 15.01.2014, 17:35

könntest jedoch diese Dame entmündigen

So ein Quatsch!!!!! Die Entmündigung ist abgeschafft - und das ist auch gut so!!!!

2

Selbst zur Psychopatin werden, Gleiches versuchen und künftig hier Finanzfragen stellen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?