Noch dieses Jahr heiraten - Elterngeld?

1 Antwort

Ihr könnt wenn ihr die Zahlen habt ausrechnen, ob getrennte Veranlagung zum besseren Ergebnis führt. Gefühlt hängt das von der Höhe des Gehalts und des Elterngeldes ab. Weil für das Elterngeld keine Steuer abgeführt wurde, sollte sich bei normalen Gehältern aber wenn, dann nur eine kleine Steuererstattung ergeben.

Weil ihr auch getrennte Veranlagung wählen könnt, ist die Hochzeit sicherlich kein Eigentor. Dann ist auch das Elterngeld kein Problem.


Wo kann ich das denn ausrechnen, gibt es da ein Rechnemodell im Internet?

Bei der getrennten Veranlagung hat dann allerdings jeder die Steuerklasse 1, richtig?

Herzlichen Dank für Deine Hilfe!


0

Wird Steuer zurückgezahlt, bei Heirat vor Jahresende?

Wenn man vor Jahresende heiratet, wird dann die günstigere Steuerklasse für das gesamte Jahr rückwirkend gerechnet oder nur für den Monat, in dem man geheiratet hat?

...zur Frage

Ehevertrag - ja oder nein?

Auch wenn sich alle freuen wenn die Hochzeitsglocken läuten, man sollte auch ans danach denken. Natürlich ist eine Scheidung etwas schlimmes, kommt sie leider zu häufig vor. Wie sollte man sich absichern? Ist ein Ehevertrag zu empfehlen? Was wenn die familiären Hintergründe unterschiedlich sind? Wie einigt man sich bei so einem heiklen Thema?

...zur Frage

Steuervorteil Heirat ! Jahresende / Elterngeld ? Hilfe !

Hallo Zusammen,

leider gestaltet sich mein "Google-Suche" etwas schwierig, da es wie so häufig 1000 unterschiedliche Seiten und Meinungen gibt.

Daher wende ich mich heute Abend an Sie/Euch...

Wir werden im kommenden Jahr (April) kirchlich heiraten. Selbstverständlich steht vorher noch die standesamtliche Trauung an. Uns stellt sich nun die Frage, ob es sich lohnen würde, diesen Termin (Standesamt) noch in dieses Jahr zu legen.

Ein paar Fakten:

-Mein Gehalt: Jan - Mai 3.600 Brutto Ab Juni 4.300 Brutto -Ihr Gehalt: aktuell Elterngeld 1.000 Netto (Jan-Okt) Gehlat: 1.600 Netto (Nov+Dez) -Ein Sohn 13 Monate alt

Sollten wir noch einen Termin in diesem Jahr bekommen, wie würde sich dies auf unserer Steuern auswirken?

Ich gehe davon aus, dass es aufgrund der Elterngeldzahlung in diesem Jahr Sinn machen würde zu splitten (Steuerklasse III + IV), richtig?

Können wir überhaupt noch für das ganze Jahr rückwirkend veranlagen?

Wir sind für alle Tipps dankbar ! Eine Beispielrechnung wäre toll.

Vielen lieben DANK

...zur Frage

Elterngeld - Hochzeit - Wechsel der Steuerklasse

Guten Tag!

Wir sind in der folgenden Situation:

Paar aus Beamten und Krankenschwester - unverheiratet. 1. Kind ist mittlerweile 15 Monate alt. 2. Kind kommt im Dezember. Meine Partnerin hat direkt nach Berkanntgabe der Schwangerschaft ein Beschäftigungsverbot bekommen. Vorher hat sie noch einen Teilzeitvertrag unterschrieben, aufgrunddessen sich jetzt ihr zukünftiges Elterngeld, zusammen mit den vorher erhaltenen Gehalt berechnet. Soweit, so gut.

Mich würde jetzt interessieren, was bei einer Hochzeit vor der Geburt des zweiten Kindes, inkl Wechsel von ihr in Steuerklasse 5 und bei mir in Klasse 3 geschehen würde.

Vielen Dank!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?