Muss ich Kontoführungsgebühren + Zinsen für ein nicht mehr benutzes Konto bezahlen?

2 Antworten

Ja,du musst schließlich auch für dein Auto Steuer und Versicherung zahlen wenn es angemeldet ist, egal ob du damit dann fährst oder ob es in der Garage steht. War bei der Kontoeröffnung bei der Sparkasse die Auflösung des Postbankkontos nie ein Thema? Normalerweise wird bei einem Bankwechsel ein sogenannter Umzugsservice angeboten, der beinhaltet auch, dass für das alte Konto die Auflösung beantragt wird, wenn du es möchtest. Sonst bleibt dir nichts anderes übrig als die aufgelaufenen Gebühren bei der Postbank zu bezahlen und schnell das Konto aufzulösen um weitere Kosten zu vermeiden.

nein die sparkasse hat nicht gefragt sonst hätte ich es machen lassen . ich bin davon ausgegangen das es so in ordnung ist wenn man es nicht mehr nutzt das es automatisch gelöscht wird ...aber naja ok unwissenheit schützt halt nicht . aber das die erst jetzt ne rechnung darüber schicken ist auch nicht in ordnung ..hätten die vorher mal ne mahnung oder so geschickt aber nein ...und jetzt wollen die auf einmal soviel geld

Was möchtest Du wissen?