Musikinstrumente als Geldanlage?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Du kannst es ja mal mit einer original Hohner Mundharmonika versuchen.

Sie steigt (wie alles andere, also Immobilien, Weine Briefmarken und einiges mehr) nur dann an Wert, wenn du ein Profi bist, der du nicht wirst, wenn du statt dich zu spezialisieren in diversen Sammeleien verlustierst (da steckt "Verlust" drin).

Der Vorteil daran ist, dass man nicht viel Geld veroren hat und wenn die Dinger (wie alles andere) verschenkst, machst du jemandem eine Freude.

Zur Geldanlage mit hoher Wahrscheinlichkeit auf positive Rendite geeignete Sachwerte sind Aktien und Aktienfonds.

Da gibt es eine bewährte Methode: Auktionskataloge lesen.

Man bekommt so das nötige Fachwissen quasi für die Katalogebühr und auch eine Gefühl für die Marktpreise.

Das funktioniert bei allen Sachwerten sehr gut.

" Was früher „ alt “ war , ist heute „ Vintage “ und verspricht hohe Renditen . Auf der ganzen Welt suchen Experten für Anleger nach elektrischen Gitarren , mal weil sie Wertsteigerungen , mal weil sie großen Genuss versprechen ." Vielleicht hilft dir dieser Artikel weiter : http://www.faz.net/-00ly3m Gruß Z... .

Was möchtest Du wissen?