müssen die waren der inventur versteuert werden?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Die Inventur wird nicht versteuert.

Alternative 1

Sie macht Gewinnermittlung in Form der Einnahmen- Ausgaben- Überschussrechnung. Dann hat die Inventur nur Informationscharakter, was sie am Lager hat und sie hat steuerlich keine Auswirkung. in der E-Ü-Rechnung wird als Wareneinsatz das als Wareneinkauf abgezogen, was sie in dem jahr gekauft hat. Ohne Rücksicht, ob es noch am Lager ist.

Alternative 2

Sie ermittelt den Gewinn durch Betriebsvermögensvergleich (Bilanz). Dann ist der Wareneinsatz, der in der Gewinn- und Verlustrechnugn abgezogen wird:

Warenbestand (Inventurwert) Jahresanfang

plus Wareneinkauf während des Jahres

minus Warenbestand (Inventurwert) ende des Jahres.

= Wareneinsatz

Ein geringerer Warenbestand führt in dem betreffenden Jahr schon dazu das der Wareneinsatz höher udn der Gewinn geringer wird.

Daher sollte man auch genau prüfen ob die Ware (die einzelnen Artikel) sind noch zum normalen Preis verkaufen lassen, oder ob eine Abwertung nötig ist.

aber, ein Unternehmer der bilanziert muss Inventur machen.

wie und in welcher Form soll das besteuert werden? An welche Steuer denkst du? Ich sehe keine Besteuerung.


Von welcher Art der Unternehmensform reden wir denn? Einzelunternehmer? Kapitalgesellschaft?

Ist doch logisch : nur was verkauft wird, muss versteuert werden, abzüglich der Vorsteuer.

Bei einer Inventur wird nix verkauft, sondern nur der Lagerwert ermittelt, indem die Waren physisch erfasst werden. Damit kann man zum Beispiel eine Bilanz erstellen.

Ist es nicht so, dass auch der Einstandspreis abgezogen werden darf???

0

Quatsch warum dass denn. Die Inventur dient lediglich der Ermittlung des Warenbestands.

Also je nach Ausprägung der endodermalen Merkmale deiner Tochter würde ich mich anbieten, bei ihr ebenfalls Inventur zu machen.

Dass die Inventur dabei nicht versteuert wird, dafür garantiere ich.

Dann würde ich den Inventurtermin auf den 31.12. vorverlegen. So hast Du zwei Tage dafür Zeit;-)

0

Ok und bilanziert ihre Tochter oder macht sie eine Einnahmen-Überschußrechnung?

Es ist davon abhängig wie die Waren bei den unterschiedlichen Methoden erfasst werden.

Bitte suchen sie sich einen Steuerberater und lassen sie sich dringend bei der Steuererklärung und der Erstellung des Jahresabschlusses helfen. Ihre Frage zeigt das wirklich grenzenlose Ahnungslosigkeit besteht.

Was möchtest Du wissen?