Mein Freund hat eine Überweisung von meinem Konto unterschrieben, ohne Kontovollmacht, wie dass?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hoppla, sowas darf nicht vorkommen! Sicher hat dein Freund es in deinem Sinne gemacht, allerdings muss ich mich eindeutig billy anschließen hinsichtlich Urkundenfälschung.

Allerdings frage ich mich gerade ob er mit seinem oder mit deinem Namen unterschrieben hat?!

Denn wenn er mit seinem Namen unterschrieben hat, ist die Bank ihrer Prüfungspflicht nicht nachgekommen.

Falls es geplant ist, dass er häufiger Bankaufträge für dich übernimmt, solltest du ihm eine Bank-Vollmacht ausstellen.

Sprich hierzu am Besten deinen Berater in einem Gespräch unter vier Augen an. In die Geschäftsführungsetage kann man dann immernoch gehen.

Die Bank sollte unbedingt angesprochen werden, notfalls auch schriftlich. Könnte aber (muss nicht) möglicherweise auch Konsequenzen für deinen Freund haben s.o. (Urkundenfälschung wenn deine Unterschrift).

Was möchtest Du wissen?