Lohnt es sich?

 - (Geld, Bundeswehr)

3 Antworten

Das muss jeder für sich selbst entscheiden.

Ich glaube, dass die Bundeswehr ein recht guter Arbeitgeber ist, allerdings um den Preis der Versetzungsmöglichkeit an einen familienfernen Standpunkt. (zum Kriegsfall sag ich lieber nichts).

Und ehrlich gesagt habe ich während meines Studiums nicht 2.000,-€ netto erhalten. Dazu kommen ja noch weitere Vergünstigungen (u.U. freie Unterkunft etc.), für mich wäre das aber nichts.

in erster linie solltest du dir etwas suchen, was dir auch spaß macht, womit du dich identifizierst (!) und dann auch deine arbeit gut machst. nicht nur des geldes wegen! wenn dein herz für diese laufbahn schlägt und du sagen kannst, dass du voll da drin aufgehen würdest, dann mach das!

Andere Studenten verdienen nichts. Insofern ist das schon eine luxuriöse Vergütung.

Der Soldat auf Lebenszeit hat eine gute Besoldung, gute Altersversorgung, nicht viel zu tun und kann früh in den Ruhestand gehen.

Auslandseinsätze in Krisengebieten werden im übrigen fürstlich mit Zuschlägen entlohnt und sind ganz sachlich betrachtet auch nicht gefährlicher als der Job eines LKW-Fahrers oder Dachdeckers.

Ein Wermutstropfen sind natürlich häufige Versetzungen. Allerdings hilft die Bundeswehr auch da, z.B. mit verbilligten Wohnraum.

Was möchtest Du wissen?