wie lange willst du die karre denn abbezahlen? selbst dann noch, wenn das auto kaputt ist oder du längst ein neues möchtest?
bedenke bitte auch, dass zusätzlich zu den raten noch fixkosten hinzukommen an versicherung, steuer und tüv sowie variable kosten durch kraftstoffverbrauch, und instandhaltung (wartung, reparaturen) abhängig von der intensität der nutzung.

ich würd mir nen vernünftigen gebrauchten zwischen 5.000-8.000 euro holen, wenn überhaupt, und meine eltern um ein darlehen bitten.

...zur Antwort

sind es deine eigenen taschen (private nutzung)? nicht? und willst du damit einnahmen erzielen (gewinn)? ja? dann treibst du handel und musst ein gewerbe anmelden.

...zur Antwort

wohnungsgeberbestätigung von der schwiegermutter geben lassen und damit zum bürgeramt und euch ummelden. formulare gibts im internet.

...zur Antwort

5 kilometer kann man zur not auch mit dem fahrrad fahren. das ist doch ein witz. was willst du für einen zirkus wegen eines minijobs veranstalten? andere haben ganz andere fahrtzeiten zu ihren arbeitsstellen. es ist ein minijob, du bist da ersetzbar so wie jeder andere auch.

...zur Antwort

es ist normal, dass man in den ersten monaten eine probezeit hat. das ist bei unbefristeten und auch bei befristeten jobs so. was die ausländerbehörde interessiert wird sein, ob es ein befristeter job ist oder du dort auf dauer arbeiten kannst.

...zur Antwort

aufbauseminar für alkoholauffällige fahranfänger.nutze die sperrzeit dafür, mal zu einem kostenlosen informationsabend bei einer mpu-stelle in deiner nähe zu gehen. sowas wird von erfahrenen fachberatern angeboten und dort kann man auch eigene fragen stellen, wenn du auch nur eine allgemeine auskunft erhältst.

...zur Antwort

vermutlich ist dein arbeitgeber einfach dazu verpflichtet. bem steht ja für betriebliches eingliederungs-management. es soll geschaut werden, wie man dich stück für stück wieder an deine alte arbeitsleistung heranführen kann

...zur Antwort

b196 ist eine nationale schlüsselzahl, berechtigt dich nur im inland dazu, motorräder mit 125ccm zu fahren, es gilt nicht im ausland.

...zur Antwort

kaufvertrag ist durch die annahme seines preisvorschlags durch dich zu stande gekommen. als privatverkäufer musst du kein rückgaberecht anbieten, was du vermutlich auch nicht hast.

kann man da nicht nen fall bei ebay aufmachen, wenn die person jetzt nicht zahlt?

oder falls sie bereits bezahlt hat, musst du nur noch leisten. das würde ich aber alles mit fotos dokumentieren und nur versichert versenden. wer weiss, was die sich sonst als nächstes ausdenkt

...zur Antwort

hast du dich mal mit dem gedanken befasst, einfach als berufspraktiker einen antrag auf zulassung zur abschlussprüfung für einen vergleichbaren ausbildungsberuf zu stellen? denn durch deine praktische tätigkeit hast du ja umfangkreiche kenntnisse erworben, die an eine berufsausbildung definitiv herankommen. die zulassung zur abschlussprüfung als berufspraktiker ist gesetzlich geregelt im berufsbildungsgesetz. vielleicht eine option für dich

...zur Antwort

bis zum abschluss deiner ersten ausbildung sind deine eltern unterhaltspflichtig. solltest du einen antrag auf hartz iv stellen, würde das in dem rahmen überprüft werden und deine eltern natürlich auch belangt werden. das jobcenter wird dir dann dabei helfen, dir eine ausbildung zu vermitteln, die haben einen speziellen bereich für U25.

...zur Antwort

ja! bei solchen taten, auch wenn es jugendlicher leichtsinn war, bist du charakterlich nicht geeignet für eine tätigkeit in der freiwilligen feuerwehr. laut feuerwehrsatzung seiner gemeinde kann in die feuerwehr nur jemand aufgenommen werden, der geeignet ist. solche taten, wie brandstiftung, würden bei einem feuerwehrmitglied einen wichtigen grund darstellen, um das mitglied von der feuerwehr auszuschließen. da ist gar keine basis an verlässlichkeit und vertrauen gegeben. mit einem ehemaligen brandstifter möchte ich später nicht zusammen in einen innenangriff gehen... gruselig, leider.

ich würde als gemeinde auch überhaupt nicht einsehen, dir deine ausbildung und klamotten für eine mitgliedschaft zu sponsorn, nachdem du durch den unnötigen einsatz so viel aufwand und schaden (kosten) verursacht hast.

du könntest es aber mal beim technischen hilfswerk (thw) versuchen oder vielleicht bei einer jugendgruppe/jugendverband wie kolpingjugend, jungschützenverein oder was in richtung naturschutz versuchen, wenn du dich gerne engagieren möchtest.

...zur Antwort

Es kann trotzdem sein, dass der Führerscheinstelle ein Hinweis auf BtM-Besitz von der Polizei damals mitgeteilt wurde. Wir hatten das häufiger, dass die Polizei uns mitteilt, wenn sie jemanden mit BtM aufgegriffen haben, obwohl die Person noch gar keinen Führerschein hat.

Bei Antragstellung würde dann nachträglich noch ein Führungszeugnis benötigt, um zu gucken, was letztlich draus geworden ist. Im Zweifel müsstest du ein fachärztliches Gutachten nachreichen, damit geschaut wird, wie es aktuell um deine Konsumgewohnheiten steht. Solange, wie du kein regelmäßiger Konsument bist, solltest du da erstmal nichts befürchten müssen. Bei einer MPU würde notfalls geguckt werden, wie es um deine Einstellung steht, sprich, dass du über ausreichendes Trennungsvermögen zwischen Konsum und Teilnahme am Straßenverkehr besitzt. Aber mach dich erstmal nicht verrückt

...zur Antwort

Habe ich eine Chance gegen Amazon?

Ich habe am 24.12.2019 ein IPhone 11 Pro Max für 1399€ bei Amazon gekauft (Garantie bis 27.12.2021).

Anfang Dezember 2021 kalibrierte sich meine Kamera nicht mehr.

Amazon meinte ich solle das Handy einschicken, damit sie es reparieren können.

Ich konnte kein Backup von meinem Handy erstellen, also rief ich Amazon am 24.12.2021 an und meldete das Problem.

Mir wurde geraten zu Apple zu gehen.

Ich bat an das IPhone dann am 26 oder 27 innerhalb der Garantie einzuschicken, doch die Mitarbeiterin meine ich solle kein Stress machen, sie würde die Garantie verlängern und mich am 03.01.2022 anrufen um es weiter zu klären.(Mit einer Email von ihr bestätigt.)

Am 03.01 erhielt ich einen Anruf von der Dame und ich sagte, dass das Handy bereit ist um es einzuschicken, worauf sie meinte, dass sie mir ein Rücksendelabel schickt.

10-20 Minuten später kontaktierte mich ein anderer Mitarbeiter, dass sie mein IPhone nicht reparieren wollen, sondern ich es mit allen Zuberhörteilen zurück schicken soll und ich bekomme die kompletten 1399€ erstattet.(Auch in einer Email bestätigt und ein Rücksendelabel kam)

Ich entfernte also alle Folien und rief erneut an, um sicherzustellen, ob ich ein originales Ladekabel beilegen soll, weil mein originales kaputt war. Das wurde bestätigt, also bestellte ich ein neues.

Als alles fertig war und ich das Handy einschicken wollte sah ich, dass die Frist abgelaufen war.

Daraufhin kontaktierete ich den Kundesupport und der meinte eine Kolanz auf eine Kolanz wäre ich möglich, obwohl die Garantieverlängerung ja nicht von mir ersünscht war. Ich wollte das Handy ja schon am 26 oder 27 einschicken.

Als ich erneut anrief, und die komplette Situation erklärte, stellte sich raus, dass das neue Ladekabel eine Fehlinfornation einer Mitarbeiterin war, also hätte ich es Problemlos in der Frist abschicken können.

Mein Fall wurde dann an eine andere Abteilung weiter gereicht, welche 2 mal mit einer vorgefertigten Email antwortete, dass das Handy ausserhalb der Garantie ist (was ja nicht meine Schuld war)

Jetzt stellte sich nach einem Telefonat mit eine Vorgesetzten raus, dass die Rücksendung welche mir am 03.01.2022 angeboten wurde sowieso nicht funktioniert hätte, da die Garantie am 27.12.2021 abgelaufen ist. (Ich wollte es in dem Zeitraum ja einschicken)

Sie gab offen zu, dass es ein Fehler der beiden Angestellten war. Sie meinte aber, dass das System nichts zulässt und ich somit pech gehabt habe und Amazon nichts tun kann und wird.

Ich sitze jetzt also auf einem 1399€ Handy, mit 150€ Kamera schaden (+40€ durch abezogene Schutzfolien)

Es sind also 1399€ die ich nicht bekomme, obwohl sie versprochen wurden und ein Schaden für mich von 190€ um es wieder hinzubekommen.

Das alles, obwohl ich vor ablauf der Garantie alles hätte erledigen können, doch Amazon es nicht wollte.

Mir wurde bestätigt, dass es ein Fehler der Mitarbeiter war, trotzdem wird nichts getan.

Wie soll ich weiter vorgehen?

Mit einem Anwalt?

Vielen Dank für Antworten!

Mfg René

...zur Frage

gibts denn keinen vermerk bei denen zu dir, dass du am 24. da angerufen hast und den garantiefall angekündigt hast? da muss doch was drin stehen, ausserdem hast du eine email, die dir entsprechendes bestätigt, dass es offensichtlich einen anruf gab und ein garantiefall aufgemacht wurde.

ich würde mich erstmal nicht so abspeisen lassen.

und wenn du dich direkt an apple wendest? die bieten doch 2 jahre direkt als hersteller. dann wäre der verkäufer (amazon) raus, aber dir bleibt doch noch der hersteller selbst? https://www.apple.com/legal/warranty/products/germany-warranty-edition.html

dann würde ich mir aber schriftlich von amazon bestätigen lassen, wann und wie die anrufe von dir dokumentiert wurden. ein auskunftsrecht müsstest du ja auch nach § 15 dsgvo haben

...zur Antwort

früher konnte man zur grundausstattung einer wohnung den mittlerweile gesteichenen paragraphen 40 absatz 2 WoBauG zurate ziehen:

demnach war als mindestsausstattung vorgesehen:

  • "elektrischer Brennstellenanschluß in allen Räumen, in Küche, Wohn- und Schlafräumen außerdem mindestens je eine Steckdose;"

https://www.movinga.com/de/de/hub/grundausstattung-wohnung/

mittlerweile gibt es in den ländern unterschiedliche wohnraumgesetze. da müsste man vielleicht mal nachschauen. steht dort irgendwo etwas von einer ausstattung mit steckdosen und ist diese nicht vorhanden, dann muss der vermieter selber nachbessern und kann nicht verlangen, dass ihr das auf eure kosten macht.

...zur Antwort

also einfach so "reingeholt werden" über einen bekannten funktioniert im öffentlichen dienst nicht. da gibt es ausschreibungen, personalauswahlverfahren mit einer vielzahl an leuten, einem richtigen auswahlgremium nicht nicht nur aus der personalabteilung und der fachabteilung, sondern auch personalrat, gleichstellungsbeauftragte und schwerbehindertenvertretung. die entscheidung wird dann gemeinsam getroffen für den besten bewerber. dazu gehören dann schulnoten, sonstige qualifikationen das schriftliche auswahlverfahren, eventuell ein mündliches auswahlverfahren, das gespräch selbst, welche antworten du gibst und wie du dich verhältst. alles wird dokumentiert und es darf nur die person genommen werden, die die höchste bewertung insgesamt erhalten hat. bei ausbildungen sind es natürlich in der regel mehrere personen, die genommen werden. wird eine person abgelehnt, kann sie verlangen, dass man offen legt, dass sie nicht die beste person war, sondern jemand anderes besser. dann kann man die behörde sogar verklagen.

das ganze ist kein hexenwerk, aber du siehst schon, dass die dort besondere regeln haben, wen sie wann und wie nehmen können. in der freien wirtschaft ist das anders, über vitamin b kannst du immer direkt eine stelle bekommen, wenn der chef begeistert von dir ist.

wenn die noten nicht ganz optimal sind, kannst du noch durch weitere qualifikationen versuchen, zu überzeugen und durch gute leistungen im auswahlverfahren.

viel erfolg!

...zur Antwort

ich sehe das Problem bei der Situation auch unter anderem darin, dass die Person jederzeit den Witterungsverhältnissen / Tageszeit so angepasst fahren soll, dass es jederzeit möglich ist, bei plörzlich auftretenden Hindernissen noch bremsen... bei einem Wildschwein oder Reh ist das zum Beispiel schwer möglich, weil die selbst mit einer gewissen Geschwindigkeit auf die Straße rennen. Aber in einem Wohngebiet innerorts könnte es auch ein Kleinkind sein, welches bei schlechten Sichtverhältnissen plötzlich zwischen Autos auf die Straße rennt (toi toi toi).

Mit Bäumen auf der Straße rechnet natürlich keiner. Man müsste dem Tannenbaummann jetzt Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit beweisen, aber das wird nur schwer möglich. Ich meinem dass jetzt dieses Wochenende auch an vielen Orten Tannenbäume abgeholt werden, so dass viele Leute diese an die Straßenränder deponieren. Dann bleibt die Haftungsfrage wohl allein bei dem Autofahrer...

...zur Antwort