Kontoauszug fehlerhaft. Was tun?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich gehe mal davon aus, dass Du mit "Rechnung" eine Lastschrift meinst. Also jemand hat bei Dir falsch abgebucht.

Die harte Variante ist es, die fehlerhafte Lastschrift zurückzugeben. Da bekommt der Einreicher garkein Geld und noch eine Gebühr (i.d.R. 7,50 EUR) auf's Auge. Er wird sich dann ganz sicher bei Dir melden und fragen was los ist. Da kannst Du im erklären, dass er 7 Cent zu viel abgebucht hat und Du deshalb überhaupt nicht gezahlt hast. Dann bucht er nochmal den richtigen Betrag ab.

Du kannst aber auch mal direkt beim Einreicher anrufen. Vielleicht findet man ja am Telefon eine Lösung (Gutschrift auf dem Kundenkonto, Rücküberweisung,..).

Ob sich der Aufwand für 7 Cent lohnt, kannst nur Du entscheiden.

Heute 7 Cent , morgen 700 Euro .Die Kontrolle der Kontoauszüge ist immer richtig und wichtig . Bei Unstimmigkeiten solltest du immer mit der Bank sprechen !! Die Reklamationen sind aber meistens nur in einem gewissen Zeitraum möglich , danach gilt der Kontoauszug als anerkannt . Gruß Z... .

Was möchtest Du wissen?