Lohnsteuer Jahres ausgleich zu wenig?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hi, dein Arbeitgeber kann diesen Lohnsteuerausgleich nur anhand der Lohndaten vornehmen.

Weitere Möglichkeiten hast du jetzt über die Fahrten zum Arbeitsplatz, auch die, während der Ausbildung, Fahrten zur Berufsschule, Fahrten zu Lerngruppen (?), Unterlagen zur Prüfungsvorbereitung, Arbeitskleidung, evtl. Rechtsschutzversicherung inkl. Arbeitsrechtschutz u.a.

Gab es überbetriebliche Ausbildung mit Ortsabwesenheit? Verpflegungsmehraufwendungen?

Wenn Du das ganze Jahr über in derselben Firma beschäftigt bist, wird in der Regel von der Firma dieser Lohnsteuerjahresausgleich durchgeführt.

Umzugskosten werden nur anerkannt, wenn eine merkliche Verkürzung des Arbeitswegs damit verbunden ist. Die anderen Werbungskosten haben nur eine Auswirkung, wenn sie in Summa 1000€ übersteigen. Das sehe ich nach Deiner Beschreibung nicht.

Es ist unwahrscheinlich, dass Du mit einer Steuererklärung weitere Steuern herausholen kannst. Andererseits ist es eine gute Gelegenheit, ohne Risiko zu üben. Genaue Angaben zu den Zahlen kann Dir ohne das Gesamtjahreseinkommen niemand geben.

Was möchtest Du wissen?