Laut Schufa existiere ich nicht...

7 Antworten

Ich würde dringend empfehlen, die Schreibweise des Namens zu überprüfen. Nur an solchen Formalien kann es liegen.

Ich habe der Schufa per Email sämtliche Unterlagen geschickt. Ausweis, Screenshots meiner Konten (Giro, Kreditkarte) wo auch mein Name zu sehen ist (!), Kreditvertragsdokumente, Meldebestätigung des Bezirksamtes, etc. vor 4 Wochen geschickt bis heute keine Antwort. Darauf hin habe ich nach Weihnachten erneut eine Email verschickt mit der Bitte um Stellungnahme... nichts! Die melden sich nicht!

Es wäre schon ein Wunder wenn mehrere Unternehmen meinen Namen falsch schreiben würden. Sobald ich eine Selbstauskunft bestelle kriege ich ein paar Tage später eine Vorlage, dass man mich nicht unter diesen Namen findet. Ich sollte per Fax, Post oder Email Kopien meiner amtlichen Unterlagen schicken. Das war es auch schon... und ich fange von Null an. Ich werde langsam wirklich verrückt!

Es kann eigentlich nur an der Schreibweise Deines Namens liegen oder falsches Geburtsdatum. Ich habe sowas noch nie gehört. Sprich mit Deiner Bank darüber.

Lass dir eine Schufa Bonitätsauskunft von der Schufa ausstellen, darin wird dann halt bestätigt das keine Daten vorliegen! Ist genauso sicher für den Vermieter!

Was möchtest Du wissen?