Langer Arbeitsweg zumutbar?

2 Antworten

Man wird Dir ggf. vorschlagen eine doppelte Haushaltsführung aufzunehmen, wenn Dir die Fahrzeit zu lange ist.

Aber 90 Minuten nehmen z. b. viele aus dem Berliner Umland in kauf, die aus Brandeburg nach Berlin rein fahren.

Firmenwagenversteuerung

Hallo,

seit dem Wochenende beschäftige ich mich mit dem Thema Firmenwagenversteuerung und finde leider nicht die richtige Antwort auf meine Frage. Daher versuche ich es jetzt einmal auf diesen Weg. Folgende Situation.

Mein Chef hat mir einen Firmenwagen angeboten, diesen darf ich privat nutzen und müsste ihn daher regulär über den 1% + 0,003% Ansatz versteuern. Nun habe ich gelesen das der 0,003% Ansatz nur angesetzt werden kann/darf, wenn man seinen eigentlich Arbeitsplatz mind. 15x im Monat besucht.

Jetzt zu meiner Frage. Meinen eigentlichen Arbeitsplatz in meiner Firma besuche ich lediglich 2 bis 3x im Monat. Ein festen Arbeitsplatz habe ich dort auch nicht mehr. Stattdessen fahre ich regelmäßig zu einem Kunden in der nähe (ca. 4 bis 5x in der Woche). Welche Berechnungsgrundlage wäre in meinem Fall die richtige? Muss ich meinem Arbeitgeber drauf hinweise das der 0,003% Ansatz eigentlich nicht der richtige ist und wäre eine einstufung u Home Office Arbeitsplatz in meinem Fall sinnvoll?

Bin schon sehr gespannt und bedanke mich schon einmal bei allen die mir evtl. hier helfen können/konnten.

cYpRoS

...zur Frage

Widerspruch bei unfreiwilliger Schwarzfahrt?

Gestern musste ich mit öffentlichen Verkehrsmitteln in die nächste größere Stadt fahren. Die Tatsache an sich ist für mich kein Problem. Das Problem tauchte in Forn eines Kontrolleurs auf, der von mir 65 € wegen Schwarzfahrens kassiert hat. Ich konnte nämlich das am Automaten gezogenen Ticket nicht entwerten, da diese Funktion defekt war!!! Ein anderer Nutzer des Automaten sagte mir, dass man das Ticket auch in der Bahn entwerten lassen kann. Dort war aber kein Gerät zur Entwertung, ich musste also auf den Kontrolleur warten. Der machte einen Riesenaufstand, das Ganze war mir ausgesprochen peinlich, da es nie in meiner Absicht gelegen hat, schwarz zu fahren. Ich sehe aber nun auch nicht ein, dass ich 65 € Bußgeld für etwas bezahlen soll, das nicht durch mich verursacht wurde. Es muss doch möglich sein, auch im Nachhinein noch zu dokumentieren, dass dieser Automat eindeutig defekt war. Ich war schließlich nicht die einzige Kundin. Was mache ich am Besten, damit ich rehabilitiert werde und auch mein Geld wieder zurück bekomme?

...zur Frage

Kann ein Student auch auf das NRW-Ticket verzichten und dadurch Geld sparen?

Kann ein Student auch auf das NRW-Ticket verzichten und dadurch Geld sparen? Wenn man zum Beispiel sowieso mit dem Auto zur Uni fahren muss, weil die Verbindung mit den öffentlichen Verkehrsmitteln so schlecht ist?!

...zur Frage

Freistellung oder höhere Abfindung?

Hallo.

Hier zunächst die Grundsituation:

Der Arbeitgeber ÖD, bietet nach langer Krankheit nun an: Auflösungsvertrag aus gesundh. Gründen, entsprechend gesetzlicher Kündigungsfrist zum 31.12.18 Abfindung + bezahlte Freistellung ab 01.07. bis Ende des Arbeitsverhältnisses. Arbeitszeit war TZ, 28 Wo/Std.

Vorgeschichte:

2 Zusammenbrüche, nervlich körperlich, Krankengeld läuft aus, Antrag auf ALG 1 ist gestellt, BHG 40, gleichgestellt Arbeitsagentur mit 50 %, Reha-Befund nach 5 Wochen dort: 3 - 6 Stunden nur noch, ausdrücklich nicht mehr bei diesem Arbeitgeber, da sonst große RückfallGefahr. Antrag auf Teil-EU-Rente ist gestellt, krank geschrieben, AU aus der Reha entlassen.

Finanzfrage: Um ab 01.07. bezahlt freigestellt zu sein, muß AU ab denn beendet sein. Kann dies jedoch negative Auswirkungen auf die Entscheidung über den laufenden Antrag auf Teilerwerbsminderungsrente haben?

Vielen Dank!

...zur Frage

Pendlerpauschale monatlich seht es mir zu?

Guten Abend

Ich wollte mal wissen ob mit pendlerpauschal zusteht bzw ob sich das lohnt. ich habe einen arbeitsweg von 35 km (einfache fahr) muss 5 tage die woche arbeiten. Ich bin 25 verdiene 1293,09 Brutto im monat es is eine Teilzeit stelle . Steuern sind davon 59,08 wirde pendlerpauschale für mich monatlich lohnen? habe halt durch die weite fahrt zu wenig geld im monat daher will ich das nun versuchen ....

vielen lieben dank

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?