Kostennachweis von airbnb steuerlich geltend machen (Beruflche Pendelkosten)?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Bist Du angestellt, dann würde ich das mit dem AG besprechen, könnte mir vorstellen, dass viele eine "richtige" Rechnung sehen wollen. Wenn Du selbständig bist, siehe EnnoWarMal.

Danke für die Antwort.

Ich bin Angestellt an der Uni. Der AG zahlt gar nichts, kann das nur steuerlich geltend machen. Und ich weiß eben nicht, welche Form von Belegen das FA akzeptiert.

Weißt Du das? Gibt es einen Gesetzestext dazu?

0

Wo willst du etwas einreichen? Und wie kommst du auf gewerbliche Vermieter?

Natürlich, wenn du glaubhaft machen kasst, dass die Aufwednungen nagefallen sind und dass sie beruflich veranlasst sind, dann sind das Werbungskosten oder Betriebsausgaben.

Danke für die schnelle Antwort. Eine Kollegin von mir muss neuerdings auch beruflich pendeln und meinte, sie könne airbnb nicht nutzen, da man für die Lohnsteuererklärung eine "richtige Rechnungen" (also von einem Hotel oder Pension) einreichen muss und privat ausgestellte Kostennachweise gingen nicht. Das hat mich verunsichert und ich will natürlich nicht auf den Übernachtungskosten sitzen bleiben.

Wenn ich Deine Antwort richtig verstehe, reicht der Rechnungsbeleg von Airbnb (ohne Steuernummer des Vermieters und ohne Mehrwertsteuer etc.) also für die Lohnsteuererklärung völlig aus?

0

Was möchtest Du wissen?