Befristete Beschäftigung in anderer Stadt - Reisekosten?

1 Antwort

Doppelte Haushaltsführung.

Verpflegungsmehraufwand für die ersten 3 Monate.

die erste Fahrt nach Hamburg und die letzte Fahrt zurück mit 30 Cent pro gefahrenem Kilometer.

Die Heimfahrten dazwischen mit 30 Cent pro Entfernungskilomter.

Ebenso die Fahrten von der Wohnung zum Arbeitsplatz.

Vielen Dank für die kurze und prägnante Antwort! :)

0

Bahncard 100 und Entfernungspauschale: Wann kaufen? Gestückelt oder Alles auf einmal zahlen?

Liebes Forum!

  • Ich fange ab dem 1.11. an zu arbeiten. Das ist mein erster Job, habe also vorher noch nicht gearbeitet.
  • Netto verdiene ich ca. 2150€.
  • Ich wohne in Berlin und muss 3 Tage die Woche nach Hamburg pendeln, d.h. 289km pro Strecke.
  • Ich möchte mir eine Bahncard 100 kaufen, die wenn man alles auf einmal zahlt 3990,00€ kostet und wenn man sie monatlich abstottert 369,00€ (also insg. 4428,00€ für ein Jahr).
  • Im Rahmen der Entfernungspauschale würde ich unter o.g. Bedingungen das Maximum der Pauschale, nämlich 4500,00€ im Jahr 2013 für meine Pendelei geltend machen können und für 2012 insg. 1127,10€ (angenommen ich arbeite noch 13 Tage in 2012).

Meine Fragen sind nun:

  • Soll ich die Bahncard 100 jetzt kaufen? Oder warten bis 2013 (weil man dann evtl. mehr an Ausgaben für Reisekosten geltend machen kann und ich 2013 ja über das Jahr viel mehr verdiene - 2012 arbeite ich ja nur 2 Monate). Dann müsste ich November und Dezember mit Einzeltickets bestreiten, die sind aber weitaus teurer. ich weiß eben nicht, ob ich überhaupt nachweisen muss bzw. ob es relevant ist, dass ich überhaupt eine Bahncard 100 angeschafft habe, geschweige denn, WANN ich sie gekauft habe.

  • Und wenn ich die BC100 jetzt (also noch 2012) kaufen soll, dann im Abo oder alles auf einmal? Im Abo könnte man ja einen Teil der tatsächlich entstehenden Kosten auf 2013 überwälzen.

Tausend Dank und viele Grüße!

PS: Ich blicke teilweise noch nicht so ganz durch die ganzen Begrifflichkeiten durch, hoffe aber, dass ich mich jetzt klar ausgedrückt habe mit meinem Anliegen.

...zur Frage

Fahrtkosten bei Arbeit und Studium, wie kann ich die absetzen?

Hallo zusammen,

Ich bin Vollzeit-Student nach abgeschlossener Berufsausbildung (also Fort-/Weiterbildung). Neben dem Studium arbeite ich weiterhin in einer anderen Stadt als freier/"arbeitnehmerähnlicher" Mitarbeiter bei einem Betrieb auf Lohnsteuerkarte.

Ich fahre dann normalerweise zum Arbeiten für etwa 4 Tage im Monat in die andere Stadt (mit Übernachtungen). Die Fahrtkosten wären also pro Reise einzelne Fahrten vom Übernachtungsort zum Arbeitgeber und jeweils die Anreise/Abreise.

Seit 2014 gilt ja nun die Hochschule als "erste Tätigkeitsstelle". Die Fahrten zur Hochschule trage ich also in Anlage N mit 0,3 € pro Kilometer (eine Richtung) ein.

Was bedeutet das nun für meine Fahrtkosten zur Arbeit? Ist mein Arbeitgeber nun eine weitere ("erste") Tätigkeitsstelle oder vielleicht eine Auswärtstätigkeit? Und wie trenne ich Anreise+Abreise von den Fahrten zum Arbeitgeber (innerhalb der anderen Stadt)?

Vielen Dank schon im Voraus!

...zur Frage

Befristeter Arbeitsvertrag. Ist ein befristeter Dispo möglich?

Leider habe ich bei meinem neuen Arbeitgeber bloß einen befristeten Arbeitsvertrag über 1 Jahr erhalten. Werde ich bei einer Bank deswegen einen Dispo bekommen? Es muss auch nur ein befristeter sein.

...zur Frage

Einsatzwechseltätigkeit/Auswährtstätigkeit bei festem Arbeitsplatz in derselben Stadt?

Hallo,

ich habe für meine Steuererklärung eine Frage zur Auswährtstätigkeit. Am 1.08.2012 habe ich einen neuen Job begonnen. Gleich nach einem Monat wurde ich von meinem Arbeitgeber als Consultant zu einem Kunden in derselben Stadt geschickt. Ich habe in beiden Firmen einen festen Schreibtisch aber verbringe jetzt seit Monaten meine Arbeitszeit komplett in der Firma des Kunden.

Zählt das als Auswärtstätigkeit? Was kann ich dabei absetzen? Die Arbeitsstrecke von mir zu Hause zum eigentlichen Arbeitgeber als auch zum Kunden beträgt ca. 10km. Die Strecke zwischen Arbeitgeber und Kunden beträgt dabei auch knapp 10km. Kann ich da z.B. Mehrkosten für Verpflegung absetzen? Was wäre sonst noch möglich bei einer wie oben geschilderten Konstellation?

Vielen Dank schonmal!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?