Kann Vorkaufsrecht gegen Entgelt an Dritten abgetreten werden?

2 Antworten

Wenn es sich um ein Vorkaufsrecht für ein Grundstück handelt § 1098 BGB (das also durch eine notarielle Beurkundung bestellt udn im Grundbuch eingetragen ist), kann man es nur verkaufen, oder übertragen, wenn dies im Vertrag vereinbart wurde (§ 473 BGB).

Bei juristischen Personen gelten die §§ 1059 a BGB analog.

Eigentlich kann das Vorkaufsrecht nicht abgetreten werden. Die Ausnahme hat aber wfwbinder zutreffend dargestellt. Sie leitet sich direkt aus § 473 Satz 1 BGB ab.

Vorkaufsrecht von einem Mieter

Hallo, ich habe eine Frage zum Vorkaufsrecht, unser Mieter will etwas in das gemietete Haus investieren, er möchte das Vorkaufsrecht eingeräumt haben, weil er angst vor einer eventuellen Kündigung hat und er die eingebrachte Leistung umsonst gemacht hat. Was muß ich dabei beachten?

...zur Frage

darf eine bank ein konto sperren weil geld von dritten drauf geht?

darf eine bank einfach ein konto bzw geld sperren weil geld von dritten darauf gebucht wird ?

...zur Frage

Frage zum notariellen Vorkaufsrecht?

Hallo,

ich wollte in absehbarer Zeit noch eine Wohnung kaufen. Mit dem Verkäufer bin ich mir auch weitesgehend einig. Jetzt wollten wir beide ein Vorkaufsrecht entweder im Grundbuch vormerken lassen oder eben einen notariellen Vertrag über das Vorkaufsrecht schließen. Was wäre jetzt besser, bzw. welche Vor- oder Nachteile ergeben sich hier jeweils?

Wie sieht es mit den Kosten hierfür aus? Und darf der Notar bei dem wir das Vorkaufsrecht vereinbart haben, auch später den Verkauf abwickeln?(wegen Vorbefassung etc.?)

Grüße

...zur Frage

bausparvertrag bonuszinsen durch abtretung zerstört?

der bausparvertrag ist zuteilungsreif. ich möchte auf das bauspardarlehen verzichten. somit würde die gesamtverzinsung erhöht (bonuszins). leider wurde der bausparvertrag an eine andere bank zur sicherung abgetreten. nach AGB ist damit die höherverzinsung ausgeschlossen (bonus zerstört).

frage: wenn die nun die abtretung an die "andere bank" beendet würde (die bank hat keine forderungen mehr an den bausparer), wäre eigentlich die abtretung nicht erfolgt, richtig? ... damit wären die bonus-zinsen wieder fällig. das waere schön für den bausparer.

oder gilt das motto: einmal abgetreten, immer abgetreten? und somit kein bonus?

gruss

r.

...zur Frage

Schenkung mit Auflage Vorkaufsrecht - Wertminderung?

Gesetzt den Fall, mein Vater möchte mir durch Schenkung ein Haus übertragen.

Da es ihm wichtig ist, dass die Immobilie in Familienbesitz bleibt, möchte er dies unter der Auflage tun, dass ich im Falle eines späteren eventuellen Verkaufs bestimmten Familienmitgliedern ein Vorkaufsrecht einräume.

Mindert diese Klausel den Wert der Schenkung (angenommen, das Haus ist 250.000 Euro wert)?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?