Kann ich von meinem Versorger eine Barauszahlung von Guthaben verlangen

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wie und wo sollte denn die Barauszahlung stattfinden? Eine "Kasse" haben Energieversorger nicht. Wer sollte das denn ansonsten machen? Den Geldbriefträger gibt es nicht mehr:

http://de.wikipedia.org/wiki/Geldbrieftr%C3%A4ger

Wieso läßt Du das Guthaben nicht auf die nächste Rechnung vortragen?

baudis 16.01.2015, 13:24

Mein Versorger hat die Verpflichtung das Guthaben möglichst unverzüglich auszuzahlen. Deshalb kommt eine Verrechnung mit künftigen Abschlägen nicht in Frage.

Eine echte Zahlung wird aber nur mit Bargeld erwirkt "Erfüllung von Geldschulden" http://de.wikipedia.org/wiki/Erf%C3%BCllung. Also sollte er mir das Geld auch in Bar auszahlen können. Auch wenn nicht mehr ganz zeitgemäß.

0
HilfeHilfe 16.01.2015, 13:40
@baudis

Der Versorger muss gar nichts. Er wird wegen einer kleinen Barauszahlung nicht anfangen seine Strukturen zu ändern.

Wahrscheinlich soll das Guthaben nicht aufs AMT zurück was ?

2
Privatier59 16.01.2015, 16:29
@baudis

Toller Link:

Diese Seite existiert nicht

Und die Geschäftsbedingungen des Versorgers hast Du natürlich auch nicht gelesen.

1

Lass Dir einen Scheck schicken, den kannst Du dann weiterreichen.

Was möchtest Du wissen?