Kann ich mit einer Barzahlung für ein Auto ein besseren Preis raushandeln?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

wenn du in einem grösseren Autohaus so agierst, werden diese Basarmethoden wenig bringen. Das mag bei einem kleinen Händler was bringen, aber nicht bei einem Autohaus.

Unterschiede gibt es, ob du den Wagen kaufst, finanzierst oder ein Leasing nimmst. Zahlst du alles auf einmal, dann bekommst du sicher einen guten Rabatt, der bei einer Finanzierung ein anderer sein mag.

Üblicherweise zahlt man nicht dadurch, dass man mit Geld wedelt, sondern überweist.

Einige Autohäuser akzeptieren nur die Barzahlung ( z.B. Nissan ) dabei kannst Du dann dein Verhandlungsgeschick spielen lassen. Das funktioniert aber auch bei Überweisungen, da es der Barzahlung gleichzustellen ist.

Ansonsten siehe die Antwort von Niklaus.

Wer bar zahlt, erweckt den Eindruck Schwarzgeld waschen zu wollen oder die Hinterziehung von Umsatz- und Ertragsteuern fördern zu wollen.

Nachdem die Steuerprüfung bei Deinem KFZ-Händler war, gehst Du das Risiko ein, dass selbige auch Dich alsbald aufsucht.

Deine Zweifel sind logisch und die Vorstellung deines Bekannten ist auch logisch.

Komischerweise funktioniert das aber bei etablierten Händlern nicht. Diese finden es am Besten, wenn du den Wagen bei ihnen (ihrer Bank) finanzierst. Das ist bei meinen beiden, letzten Autokäufen so gewesen.

Was möchtest Du wissen?