Kann die Restschuld eines finanzierten Autos nach Verkauf noch weiterfinanziert werden?

2 Antworten

Hat die Bank den "Brief"? Dann wirst du einen alternativen Geldgeber suchen müssen als einfachen Konsumkredit. Wenn die Bank den Brief nicht hat, kannst es einfach weiter laufen lassen.

Wobei ich mich wieder frag, wer solche Finanzierungen abschließt?!?


lostmind 
Beitragsersteller
 02.06.2024, 21:31

Danke für die Antwort. So etwas kommt leider zustande, wenn der Restwert des Fahrzeugs schneller sinkt, als die monatliche Tilgungsrate abdecken kann. Aber grundsätzlich ist es wohl wirklich das einfachste, sich in dem Falle bei der Hausbank nach einem Darlehen umzusehen.

0
Wenn es eine echte Autofinanzierung mit Sicherungsübereignung udn BRief (Zulassungsbescheinigung 2) bei der Bank ist, müsste die Bank dann einen neuen Kredit für die Differenz geben.
Der Originalkredit wird aber nicht weiterlaufen können.

Warum? Sofern es nicht eine Finanzierung über die Autobank des Herstellers ist, sollte das kein Problem darstellen. Man muss zwar mit der Bank über die Sicherheitenfreigabe sprechen, aber ein neuer Kredit ist da nicht erforderlich. Macht viel Arbeit, und sofern aufgrund der Sicherheitenfreigabe eine Konditionsänderung erfolgen sollte, reicht auch eine Änderungsvereinbarung. Der ursprüngliche Kredit kann durchaus weiter laufen.