Käufer Meldet das Auto nicht ab?

3 Antworten

Seit Jahrzehnten wird auf allen nur erdenklichen Medien darauf hingewiesen, dass man das eben so nicht macht.

Deine Möglichkeiten sind ausgeschöpft.

Wenn jetzt irgendwelche Forderungen (Steuer, Versicherung, Knöllchen) kommen, so musst Du zahlen.

Hi, du hast einen Kaufvertrag und die Adresse des Käufers , der nun nicht gerade im Ausland wohn, inkl. Übergabedatum?

Wenn du jetzt die Versicherung und die Zulassungsstelle informiert hast, Belege beigefügt hast, dann geht da schon mal seinen Gang.

Aber von "heut auf morgen" hast du doch auch keine Nachricht.

Ich hatte gerade ähnliches hinter mir, das ging schon über Monate. Ich habe schriftlich, mit Kopie des Kaufvertrages, die Versicherung informiert u. die Zulassungstelle und siehe da, das Fahrzeug wurde umgemeldet, nach Monaten. Zu allererst bekam in von der Versicherung Nachricht über die Erstattung. Zeitraum ca. 4 Wochen.

Hallo,

du hast dir die Antwort schon selbst gegeben ;-)

Wende dich am besten an deine Zulassungsstelle und beantrage die Zwangsabmeldung. Wie lange das dauert, was es kostet und was dafür benötigt wird, erfährst du von deiner Zulassungsstelle.

Alle Kosten für Steuer, Versicherung, etc., die bis zur Zwangsabmeldung anfallen, wirst du leider noch zahlen müssen.

Dein Konto solltest du also noch bestehen lassen, bis diese Sache abgeschlossen ist. Du kannst das Konto per Onlinebanking auch aus dem Ausland verwalten und kannst es auch schriftlich (per Brief) bei deiner Bank schließen lassen, wenn alles erledigt ist.

Viele Grüße

Roland

Was möchtest Du wissen?