Ist Fremdwährungen "tauschen" legal?

2 Antworten

Völlig unproblematisch.

Wenn ich noch von einer Reise Dollars übrig habe und mein Nachbar in die USA will, kann ich ihm die natürlich gegen Euro verkaufen.

Ebenso ist es, wenn man das Geld auf Konten hat. Ihr müsst Euch nur auf den Preis einigen, aber das sollte einfach sein, wenn man einfach das Mittel zwischen Ankauf und Verkaufkurs nimmt.

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Das war sehr hilfreich! Gilt das fuer alle Waherungspaare oder gibt es da Einschraenkungen z.B. bei China?

0
@Curious888

Nein, es darf natürlich nciht gewerblich weren.

Also wenn ich es mit Arbeitskollegen mache, oder mit Bekannten, oder ein bis zweimal über ein Kleinanzeigeninserat, dann ist es kein Problem.

Aber wenn z. B. ein Chinese einige hunderttausend Euro erben würde, und würde versuchen so die Wechselgebühren zu umgehen und z. B. die Restguthaben in Yüan von Arbeitnehmern zu kaufen, die nach Europa zurück gehen, dann wäre es ein Problem.

Aber das wäre bei jeder Währung ebenso.

1
@wfwbinder

Verstehe. In meinem Fall ist es nicht gewerblich, aber es waeren schon grossere Betraege. Gibt es hier Limits?

0
@Curious888

Wenn es bei dem einen Mal bleibt nein.

Im Steuerrecht gibt es einen Grundsatz, er in vielen Fällen gilt:

Einmal ist kein Mal, zweimal ist einmal zu viel.

1
@wfwbinder

Was genau ist denn illegal, wenn ich einen grossen Betrag an Fremdwaehrungen mit einem Bekannten tausche? Das umgehen von Gebuehren kann ja nicht illegal sein.

0
@Curious888

Ich habe doch gar nicht geschrieben, dass es illegal ist.

Nur wenn man es gewerbliche machen würde, dann wäre es illegal, weil man dazu eine Genehmigung braucht (Wechselstube).

1
@wfwbinder

Also steht dem Vorhaben unter Freunden nichts entgegen?

0

Allein die Headline "privat" passt irgendwie nicht ins Bild. Die Beweggründe für den Tausch werden eben nicht privater Natur sein, sondern gewerblicher.

Es ist nicht gewerblich. Es geht lediglich darum, dass Geld zwischen Privatleuten ohne Gebuehren getauscht werden kann. Es ist keine gewerbliche Transaktion dahinter. Es ist ein Tausch von Fremdwaehrung.

0

Was möchtest Du wissen?