Ist es verboten mit einem Helm eine Bankfiliale zu betreten?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ich glaube jetzt nicht dass dies offiziell verboten ist - habe aber mal einen Aufkleber gesehen, wo eine Sonnenbrille durchgesrichen mit einem Einbahnstrassensymbol beim Geldautomat aufgeklebt war. Mit Helm in eine Bank das ist bestimmt für einige Bankangestellte ein Trauma - ich würde es persönlich nicht machen und kann jeden Bankangestellten verstehen, wenn da dann die Polizei gerufen wird. Ist schon sehr viel passiert.

Stimmt, es gibt solche Aufkleber. Aus Sicherheitsgründen für die Bankmitarbeiter sollte man den Helm abnehmen. Wenn man einmal einen maskierten Banküberfall mitbekommen hat, wird man schnell eine Assoziation herstellen, wenn ein Kunde mit Helm die Filiale betritt.

Gehört habe ich das schon, gesehen aber noch nicht.

Als Motorradfahrer empfinde ich das schon als ärgerlich, dass hier eine ganze Gruppe von vornherein unter Verdacht gestellt wird, obwohl sehr viel mehr Räuber Kapuzenjacken oder Basecaps tragen.

Auch von einer Forderung zum Ablegen etwa einer Burka habe ich noch nie gehört.

Habe ich noch nie gesehen, einen solchen Aufkleber. Aber meine Bankfiliale ist mein Notebokk, ich gehe nur selten in Geschäftsstellen.

Wenn man einen Niquab über den Helm zieht, ist es heutzutage wieder erlaubt. Aber nur in Deutschland.

Ich kenne Kollegen, die haben genau in dieser Situation schon den Alarmknopf gedrückt...

Und ich kanns verstehen, wenn da einer in vollter Motoradmontur reinkommt und nen Helm mit schwarzem Visir trägt, drücken von 10 Schalterangestellten bestimmt 5 den Knopf

Was möchtest Du wissen?