Ist es üblich einen Keller separat gegen Aufpreis mitzuvermieten?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Mir erscheint ein Mieterkeller von 10qm als außergewöhnlich groß und da kann ich den Vermieter schon verstehen, dass er dafür eine zusätzliche Bezahlung haben will. Üblichkeiten gibt es im übrigen insofern nicht.

Der Wert eines Kellers bemißt sich nach den persönlichen Bedürfnissen des Mieters und den lokalen Gegebenheiten und nicht nach Deinem Empfinden;-)

Teilweise werden in den lokalen Mietspiegeln die Mieterkeller bewertet. Dort kann man also nachgucken.

Ein Mieterkeller, der durch einen Bretterverschlag abgegrenzt und damit für jedermann einsehbar ist, ist sicherlich weniger wertvoll, als einer der von Steinmauern und einer Stahltür umfasst und trocken ist.

Es besteht kein rechtlicher Anspruch auf einen Keller, wenn er mietvertraglich nicht vorgesehen ist.

Es herrscht Vertragsfreiheit. Man muß den Keller nicht mieten. Eine Obergrenze gibts hier nicht. Üblich ist das Vorgehen nicht, aber auch nicht rechtswidrig.

Wie viel Gasverbrauch bei Heizung.

Eine Zweizimmerwohnung im Erdgeschoss ohne Keller. Es gibt eine Gasheizung und Gastherme für Wasser. Ich weiß nicht, aber kann es sein, dass in der Küche nochmal extra ein Wasserboiler über Strom läuft? Es sind ca.52 qm. Vielen Dank! Der Vormieter hatte irgendetwas von 90,- € monatlich gesagt. Ob das stimmt ist eine andere Sache. Kontaktdetails durch Support gelöscht

...zur Frage

ALG 2 Heizkosten bei Eigenheim

Hallo Guten Abend, Bei ALG 2 Bezug ,, Dürfen 3 Persohnen , Ein Gebäude Bewohnen davon sind 80qm ein 7 Jahre Alter Anbau , Das Alte Haus ist 65 qm und ein 53 Jahre Altes Haus auf einem Stand von 1960 also einfache Verglasung , Keine Heizung , Holzöfen , kein Bad , Toilette im Keller alte Böden , Wasserleitungen , Elektro alles von damals. Das sind 45 qm also nicht Bewohnbar. 20 qm hab ich jetzt in Ordnung gebracht und sind nun in Gutem und Bewohnbaren zustand. Um diese verbleibenden 45 qm auf einem Stand der heutigen Zeit zu bringen muß ordentlich Investirt werden.Diese 45 qm Renovieren und dann Vermieten bringt hier nichts , die Baukosten oder Materialkosten sind hoch, und für die 45 qm würde ich hier max. 200 € bekommen.? Und der ganz große Nachteil wäre mann könnte keine abgeschlossene Wohneinheit machen. Das heißt gehen tut alles, aber die Umbau kosten richtig groß haben uns schon erkundigt. Frage Also 115 qm Bewohnen dürfen Müssen die Heizkosten dafür vom Jobcenter für diese Größe 115 übernommen werden

        Danke im Voraus  Sockenpaul
...zur Frage

Wasserschaden im Keller einer Eigentumswohnung

Guten Tag, meine alten Eltern leben in einer selbst genutzten Eigentumswohnung. Zu dieser Wohnung gehören zwei Kellerräume. Beim Einzug vor über 50 Jahren ist extra für meine Mutter eine zusätzliche Wasserleitung von Kellerraum A zu Kellerraum B installiert worden, um die Waschmaschine dort zu betreiben. Diese Leitung ist nun in Kellerraum A geplatzt und hat den gesamten Keller überflutet. Nicht nur die eigenen Räume standen unter Wasser, auch die Räume der Nachbarin.

Eigener Schaden ist meinen Eltern nicht viel entstanden, da die eigenen Keller sehr aufgeräumt waren, jedoch der Kellerraum der Nachbarin war bis oben hin voll. Eine Hausratsversicherung haben meine Eltern, jedoch keine eigene Gebäudeversicherung.

Welche Versicherung greift jetzt? Die Gebäudeversicherung der Hausgemeinschaft? Wie sieht es aus, wenn der Keller getrocknet werden muss, um zu verhindern, das die Feuchtigkeit in die Wände eindringt?

Über Antworten würde ich mich sehr freuen. Vielen Dank

...zur Frage

Hausbau: Richtwerte für Kostenschätzung

ich werde zum erstenmal ein Haus bauen. Es wird ein alleinstehendes Haus sein. Da ich mit dem Thema noch nie so richtig in Berührung gekommen bin, habe ich folgende Frage:

gibt es Richtwerte, die man ungefähr, so pi-mal-Daumen, ansetzen kann, wenn es um die Kosten für die Wohnfläche geht (Speicher, Keller, Stauraum nicht berücksichtigt)?

Ich denke da an Aussagen wie: bei niedriger Ausstattung rechnet man mit 1.500 Euro/ qm, bei mittlerer mit 2.000 Euro, bei gehobener ab ca. 3.000 Euro/ qm.

Wo würdet ihr die Kosten bei niedriger/ mittlerer/ hoher Ausstattung je qm Wohnraum sehen? Ich frage nur nach ca-Werten!

...zur Frage

Fahrrad (abgeschlossen) aus dem abgeschlossenen Keller geklaut?

Guten Tag,

heute Morgen habe ich gemerkt, dass mein abgeschlossenes Fahrrad (gekauft im November 2016für 300€) aus unserem Gemeinschaftskeller entwendet wurde, der auch abgeschlossen war und nicht von außen geöffnet werden kann ohne einen Schlüssel zu besitzen.

Ich vermute das es mein Nachbar war, jedoch habe ich keine Beweise.

Meine Frage ist, ob die Hausratversicherung (HUK) dafür aufkommt und wenn ja wie viel sie Zahlen werden?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?