Hallo ich möchte eine Arbeit in einer anderen Stadt annehmen, aber noch in meiner alten Stadt gemeldet bleiben bis ich alles geregelt habe, geht das?

3 Antworten

Hi! Klar geht das. Dir kann doch niemand vorschreiben, wo du wohnen sollst. Kann doch sein, dass du eh pendeln willst.

Es geht, aber es ist nicht erlaubt.

Je nach Bundesland musst Du Dich nach einer gewissen Zeit dort anmelden, sonst kann es ein Bußgeld kosten.

31

Wieso das denn - von Umzug war nicht die Rede.

0

Ohne Wohnung angemeldet bleiben? Was soll denn das? Ansonsten einfach Zweitwohnsitz anmelden.

Wie ist mein Versicherungsschutz wenn ich im Mutterschutz zur Arbeit gehe?

Ab 6 Wochen vor der Geburt des Kindes, kann eine zukünftige Mutter zu Hause bleiben. Ich würde aber gerne wissen, wie es mit dem Versicherungsschutz aussieht, wenn ich in dieser Zeit trotzdem zur Arbeit erscheine, weil es mir gut geht und ich arbeiten kann. Darf ich das versicherungstechnisch überhaupt? Und was ist, wenn mir dann dort doch etwas passiert? Welche Versicherung zahlt?

...zur Frage

In welcher Stadt errichte ich meinen Unternehmenssitz als Freiberufler?

Hallo zusammen, ich bin ganz neu hier.

Ich werde Freiberufler :-) und muss nun mein(e) Unternehmenssitze beim Finanzamt angeben. Könnt Ihr mir helfen, was aus steuerlicher Sicht der richtige wäre?

Ich wohne mit Nebenwohnsitz, wegen meiner alten Arbeitsstelle, in Stadt A und in Stadt B im Hauptwohnsitz. Meinen ersten Auftraggeber als Freiberufler habe ich in Stadt A gefunden. Mir wurde empfohlen, in Stadt B mein Unternehmen zu gründen und Stadt A als weitere Betriebsstätte anzugeben. Damit sollte ich meine Fahrten zwischen Stadt A und Stadt B als Betriebsausgaben angeben, da meine Fahrten nach A größtenteils wegen der Arbeit motiviert. Gleichzeitig wohnen in Stadt A aber auch Freunde, sodass hier auch ein privater Aspekt mit reinspielt.

Wisst Ihr wie ich meine privaten und geschäftlichen Fahrten für mich und das Finannzamt abgrenzen kann? Hat vielleicht jemand für mich die passenden Fachausdrücke, mit denen ich mich über Google selbst weiter aufschlagen kann?

Vielen Dank für Eure Hilfe!

...zur Frage

Nach Umzug in andere Stadt Hauptwohnsitz auf neue Stadt oder lieber Zweitwohnsitz? Und Hauptwohnsitz lassen, wo zwei Firmen über mich laufen?

Hallo zusammen, aktuell bin ich jeden Tag von meinem Wohnsitz ca. 30km zu meiner Arbeitsstelle gefahren. Ab dem 01.04. fange ich eine Stelle in Hannover an. Meine Wohnung ist dann ca.10km vom Arbeitsort weg. An meinem noch aktuellen Wohnort sind zwei Firmen über mich angemeldet, welche nach meinem Umzug weiter laufen sollen. An meinem neuen Wohnort fällt eine Zweitwohnungssteuer an; an meinem alten nicht. Macht es einen Unterschied, wenn ich an meinem "alten" Wohnsitz den Zweitwohnsitz eintrage und an meinem neuen Wohnsitz den Hauptwohnsitz eintragen lasse? (der alte Wohnsitz bleibt bestehen, da meine Eltern hier weiterhin wohnen)

...zur Frage

Steuererklärung- Kleingewerbe und Umzug

Hallo, ich bin Anfang des Jahres umgezogen und habe in dieser Stadt bis dahin auch ein Kleingewerbe geführt. Jetzt mache ich derzeit die Steuererklärung, und bin bisher davon ausgegangen das Finanzamt anzugeben, welches in der alten Stadt vor dem Umzug für mein Kleingewerbe zuständig war. Jetzt bin ich gerade bei der Einkommensteuererklärung+Anlage G und bin etwas verwirrt da man hier auch unter Steuernumer/Finanzamt auch die Option "bisheriges Finanzamt angeben kann. Auch habe ich gelesen das die Einkommensteuererklärung zum Finanzamz an den derzeitigen Wohnsitz geht. Wie soll ich nun vorgehen, bzw. wo soll ich was hinschicken?

...zur Frage

Fahrtkosten langer Arbeitsweg - steuerlich absetzbar?

Ich möchte gerade die Steuererklärung für 2014 machen und habe hierzu eine Frage.

Ich komme ursprünglich aus Stadt A. In der Stadt B habe ich einen befristeten Arbeitsvertrag bekommen und bin dorthin gezogen. Diese liegt 230 km von Stadt A entfernt. Ende Mai 2014 musste ich die Wohnung in Stadt B verlassen (wg. privater Nutzung des Vermieters). Aufgrund der Befristung des Arbeitsvertrags (bis Ende 2014) wollte ich mir nicht unbedingt eine neue Wohnung in Stadt B suchen und habe mich wieder in Stadt A wohnhaft gemeldet. Ich bin dann wöchentlich montags morgens von Stadt A in Stadt B gefahren und freitags nachmittags zurück. Gewohnt habe ich unter der Woche abwechselnd bei diversen Freunden oder im Hotel.

Ich gehe davon aus, dass hier nicht die doppelte Haushaltsführung greift, denn ich hatte ja keinen eigenen Haushalt in Stadt B. Ansonsten wäre mir klar gewesen, wie ich die täglichen Fahrten zur Arbeit sowie die wöchtenliche Heimfahrt hätte ansetzen können.

Wie kann ich meine 230 km montags und freitags denn jetzt ansetzen? Danke für jede Hilfe!

...zur Frage

Abmeldung Arbeitsamt, Umzug nach Usa, Arbeitslosengeld, KV??

Hallo,

ich habe eine komplizierte Fall. bin seit Juli Arbeitslos gemeldet ,kriege noch Arbeitslosengeld.Bis jetzt habe ich keinen Arbeit gefunden.

Ich habe jetzt meine Greencard bekommen und werde daher in Dez. nach Usa auswandern. Wie kann ich mich bei der Arbeitsamt abmelden?geht das einfach oder hat es Konsequenzen für mich?

ich weiß net ob ich wirklich in Us bleibe, es kann sein dass ich nach ein,zwei monaten wieder nach Deutschland komme.Aber wegen mein Greencard muss ich auf jedenfall erst mal hin. und danach kann ich einmal jährlich nach Us ,damit mein Greencard nich abläuft.

ich weiß nicht wie dies alles gesetzlich geregelt ist und wie es mit der Arbeitsamt ist.

Hoffe es kann mir jemanden helfen.

Danke im vorraus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?