Gibt es eine Mindestgröße ab der ein Zimmer vermietet werden darf?

3 Antworten

Es gab mal eine DIN 283 bei der als Zimmer Räume mit Mindestgröße von 10qm definiert wurden. Allerdings hat das zivilrechtlich keine Bedeutung. Dass ein 4qm großes Zimmer vermietet wird, ist zulässig, allerdings wundere ich mich, dass es da überhaupt Nachfrage gibt. Ist Dir vielleicht etwas zum verlangten Mietpreis bekannt? Würde mich wirklich interessieren.

dass es da überhaupt Nachfrage gibt.

Naja- glaubst du dass ein Vermieter in der Anzeige angibt dass es sich nur um 4 m² handelt? Der wäre ja schön blöd......

so nach dem Motto: Irgendein(e) gaaaaaaaaaanz verzweifelter Student/Studentin wird es schon mieten....... vielleicht eine mit Latzhosen?!

;-))))

1

Soviel ich weiß, gibt es keine Mindestgöße, ab der ein Zimmer vermietet werden darf. Das ist jedem selbst überlassen, ob sie dort einziehen wollen oder nicht. Kann mir ehrlich gesagt nicht vorstellen, dass jemand in so einer Wohnung lange bleibt. Für ein paar Tage- bis eine Woche finde ich das ok. Aber nicht für lange Zeit.

blnsteglitz hat recht.

■Ein vollwertiger Wohnraum muss mindestens 10 qm groß sein. Die Definition ist eine Mindestangabe, die vorgegeben ist. Ist diese Größe nicht gegeben, kann Ihr Vermieter nicht im Mietvertrag angeben, dass es sich um einen Wohnraum handelt.

http://www.helpster.de/halbes-zimmer-definition-im-mietvertrag-beachten_64292

Übrigens: 4qm hat meine Abstellkammer und wenn ich die vermiete, müsste der Mieter zum schlafen an der Wand stehen ;-))

Welche Mindestgröße gibt es beim Aktienkauf?

Muß man eine bestimmte Mindestgröße bzw. Mindestmenge beachten, wenn man Aktien kaufen will?

...zur Frage

Kann ich mein Büro zuhause trotz 2-Zimmer-Wohnung von der Steuer absetzen?

Ich lebe zusammen mit meiner Freundin in einer 2-Zimmer-Wohnung (+ Küche) und arbeite sebstständig von zuhause aus. Nun habe ich gehört, dass man ein Büro erst ab einer 3-Zimmer-Wohnung absetzen kann. Jetzt würde mich interessieren, was ich tun kann, um mein Büro trotzdem von der Steuer abzusetzen - denn es existiert ja tatsächlich zuhause.

...zur Frage

Darf ich als Sozialhilfeempfängerin eine 3-Zimmer-Wohnung nehmen?

Ich bin 24 Jahre alt und aufgrund einer Krankheit erwerbsunfähig, d.h. ich kann nicht arbeiten. Eine kurze Info zu meinen Lebensunterhalt: Ich bekomme Sozialhilfe, was mir das Arbeitsamt zahlt. Ich möchte nächstes Jahr ausziehen nach meinen 25. Geburtstag. Ich möchte dann gerne eine 3 Zimmer Wohnung nehmen. Und falls ihr euch jetzt fragt, warum ich eine 3 Zimmer Wohnung möchte obwohl ich allein bin. Ich weiß dass eine 3 Zimmer Wohnung eigentlich zu groß für mich allein ist, aber ich habe einen großen Kinderwunsch und plane nächstes Jahr mein erstes Kind, also ich will nächstes Jahr schwanger werden. Und weil ich dann nicht nochmal umziehen möchte, möchte ich gleich eine Wohnung mit Kinderzimmer nehmen. Daher jetzt meine Frage. Darf ich obwohl ich Sozialhilfe bekomme und alleine bin eine 3 Zimmer Wohnung nehmen da ich einen Kinderwunsch habe?

...zur Frage

Gibt es eine Mindestgröße die ein WG-Zimmer haben muss?

Gibt es eine offizielle Mindestgröße die ein WG-Zimmer haben muss um vermietet zu werden?

...zur Frage

Von welcher Mindestgröße Ist ein Zimmer zu vermieten?

Ich miete ein 6,5 m2 grosses Zimmer in Berlin, und habe ich den Vertrag für ein Jahr lang unterschrieben. Die Gesamtfläche der Wohnung ist ungefähr 60 m2, und hat 2 grössere Zimmer + dieses Kleines. Da lebt 3 Personen, und mit der Zeit habe ich so bemerk, man hat kein Lebensraum, denn das Wohnzimmer ist auch vermietet. In meinem Zimmer gibt es kein Luft genug, und soll das Fenster Tag und Nacht geöffnet werden. Ich würde gern vor dem Ablauf des Vertrags umziehen, aber kümmere ich mich um meine Kaution zurückzubekommen. Ich möchte gern erfahren, ob diese Konditionen gesetzlich richtig sind, um eine Wohnung oder das Zimmer zu vermieten? Warte ich auf Ihre Antwort, was ich danke im Vorab!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?