Gibt es beim Bausparen eine Mindestbausparsumme?

1 Antwort

Ja, jede Bausparkasse hat eine Mindestbausparsumme. Die LBS 5.000,.€ und andere Bausparkassen können bis zu 10.000,-€ Mindestbausparsumme festlegen. Auch die Abschlußgebühr ist unterschiedlich. Sie liegt zwischen 1% und 2,4 % berechnet auf die Bausparsumme. Also darauf achten, beo welcher Bausparkasse die wenigsten Kosten auftreten.

Wie berechne ich die Bausparsumme richtig?

Hallo, da ich langfristig plane, mir Eigentum anzuschaffen, möchte ich einen Bausparvertrag abschließen, bin mir jetzt aber mit der Summe unsicher, weil ich das noch nie gemacht habe. Also ich plane langfristig mir ein Fertighaus zu kaufen, das wird Summasummarum etwa 300.000 Euro kosten, dazu kommt ein Grundstück, hier im Osten ist das relativ günstig, ich rechne mal maximal 50.000,- und natürlich noch alle Kosten (die ich noch nicht kenne). Wie berechne ich jetzt die richtige Bausparsumme und worauf muss ich achten, um den richtigen Bausparvertrag auszusuchen.

Was ich nicht brauche (weil ich es schon ein paar Mal hier gelesen habe) sind irgendwelche Diskussionen ob Bausparen jetzt gut ist oder nicht, ich habe mich dafür entschieden und will jetzt wissen, wie es geht und wo ich es am besten mache.

...zur Frage

Problem durch Bausparvertrag?

Hallo, ich habe vor ca. 3 monaten einen bausparvertrag abgeschlossen und erst jetzt gemerkt dass das wohl ziemlich dumm war. ich bin jetzt 20 jahre alt und noch in der ausbildung, verdiene also nicht all zu viel geld, kann also auch nicht wirklich viel auf die seite legen. bei mir wurde die bausparsumme auf 50.000€ festgelegt, ohne dass mir gesagt wurde wie teuer durch die abschlussgebühr das ganze für mich wird. ich habe bis jetzt immer noch keinen cent eingezahlt und frage mich, ob ich da irgendwie rauskommen kann, ohne gebühren zahlen zu müssen? und eine weitere frage wäre, wann die abschlussgebühr bezahlt werden muss, wenn zum beispiel die mindestlaufzeit des vertrages 10 jahre beträgt und ich in 10 jahren nichts einzahle. wird diese dann erst nach der kündigung fällig oder kann sie auch einfach so von mir verlangt werden? danke im voraus.

...zur Frage

Leeren Bausparvertrag kündigen - Abschlussgebühr und Saldo trotzdem bezahlen?

Guten Tag, ich habe mir vor Jahreneinen LBS Bausparvertrag Classic F5-R (Bausparsumme 50.000€) bei der Sparkasse aufschwazen lassen. Zu dieser Zeit war ich in der Ausbildung und brauchte den noch nicht. Das war 2012 Jetzt möchte ich den Bausparvertrag kündigen. Wenn ich kündige (natürlich unter Einhaltung der Kündigungsfrist) bezahle ich dann trotzdem die Abschlussgebühr von 100€, oder fällt diese nur an, wenn ich etwas eingezahlt hätte? Und was ist mit dem Saldo von 500€ (jährlich 100€ BSV-Abschluss siehe Anhang) Oder ist es sinnvoll den Bausparvertrag einfach weiterlaufen zu lassen und nie etwas einzuzahlen? Da kündigt mir die LBS bestimmt von sich aus, oder?

Ich habe schon in dem Anhang "Das Kleingedruckte" meines Bausparvertrages nachgeschaut unter Kündigung, mein Meinung nach unzureichend beschrieben.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?