GEZ Gebühren trotz Ausbildung, Eltern befreit?

2 Antworten

Ich gehe mal davon aus, dass man Dir die 36 Monate der Ausbildung plus der Zeit, die Du nach der Ausbildung bei Deinen Eltern wohntest, berechnet hat.

Es ist tatsächlich so, dass ruhig mehrere aus einem Haushalt  befreit sein können. Sobald eine Person ein eigenes Einkommen hat, zahlt er den vollen Beitrag.

Vom Rundfunkbeitrag befreien lassen können sich Studierende oder Auszubildende nur dann, wenn sie Bafög oder Ausbildungsbeihilfe erhalten und nicht mehr bei den Eltern wohnen. Einfach nur Student oder Azubi sein reicht nicht.

Ich glaube du hast keine Chance und musst den Betrag zahlen. Wieso du vorher keinen brief bekommen hast ist zwar fragllich und auch seltsam, aber ändert nichts an der Tatsache. Du hättest dich von vornherein anmelden müssen.

Könntest es höchstens nochmal mit einem Anwalt versuchen, aber glaube mir, die werden dich nicht in ruhe lassen. Selbt schon erlebt.

lg

Was möchtest Du wissen?