Garantiefonds der Union Investment mit garantierter Geldrückzahlung nach Ablauf, wo ist der Haken?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

richtig guten Ertrag

Die Chance ist mininalst, denn um die garantierte Rückzahlung (zu welchem Kurs eigentlich? Doch hoffentlich nicht zu 100%, denn dann wäre der Ausgabeaufschlag nicht mit garantiert) zu erzielen, muß der Fonds in sehr viele Absicherungsinstrumente investieren. Das kostet Geld und mindert Rendite. Es gibt darüber hinaus einen Haken über den Du Dir anscheinend nicht bewußt bist: Die Garantie bezieht sich auf den Ablauftag. Wenn Du zwischendurch Geld brauchst und den Fonds verkaufen mußt, kann es Dir passieren, dass Du erhebliche Verluste erleidest.

Zum einen wird nciht immer 100 % garantiert, sondern abhängig vom jeweiligen Fonds zwischen 70 % und 100 %.

Dann haben die auf ihrer Seite ein Video, was es unterhaltsam erklären soll: http://privatkunden.union-investment.de/handle?loadContent=/kampagne/garantiefonds/index.html

Das ganze beruht auf einem Anlagemix im Fonds.

Jede Art von Garantie kostet Rendite. Siehe Rister-Rente

Man muss wissen, was man möchte

Garantiefonds haben Verlustmöglichkeiten. Diese bestehen in einigen Punkten, die den meisten Bankberatern nicht leicht von den Lippen gehen und typischerweise verschwiegen werden:

  • Wenn ein Garantiefonds 100% des angelegten Kapitals garantiert, dann ist das 100% ex Ausgabeaufschlag. Dieser beträgt 2-5%, d.h. diesen Abschlag (Verlust) hätte man auf jeden Fall.

  • Manche Garantiefonds bieten nur eine Absicherung bis 70-90% des eingezahlten Nominalbetrags, nicht 100%. Hier ist also keine echte Kapitalgarantie vorhanden, sondern es geht um eine Verlustbegrenzung.

  • Ein Garantiefonds, der 100% Kapitalgarantie bietet, hat bei einer Laufzeit von z.B. 10 Jahren dennoch ein Verlustrisiko, wenn die Garantie greift. Die Inflation entwertet die dann erfolgende Auszahlung, so daß sie bei ca. 2% p.a. ja nur noch 20% weniger wert ist.

  • Ausschüttungen und ausschüttungsgleiche Erträge sind jedes Jahr zu versteuern. Hat ein Garantiefonds also eine Rückzahlung von 100% (Nettoergebnis Null nach der Laufzeit), so hat man ggf. dennoch in den Jahren der Haltedauer Steuern zahlen müssen, um die Gewinne/Erträge (die später durch Verluste wieder aufgefressen werden) zu versteuern. Gibt es einen jährlichen Ertrag von z.B. 4%, der zu versteuern ist, so würde hiervon jedes Jahr knapp ein Drittel an Steuern abgehen, falls diese Erträge nicht durch einen Freistellungsauftrag abgedeckt sind.

  • Die vorzeitige Veräußerung von Garantiefonds ist von der Preisbildung her undurchsichtig und oft werden noch Disagios von 1-2% erhoben. Damit ist ein vorzeitiges Verfügen immer ein Risiko, das typischerweise Verluste bedingt.

Abgesehen davon haben Garantiefonds natürlich über ihre Terminkonstruktion zusätzliche Kosten, die zu Lasten der Performance gehen. Läuft der Markt gut, wird man deutlich unterdurchschnittlich partizipieren. Läuft der Markt schlecht, verliert man mit den oben genannten Effekten Gegenwert im Fonds trotz Garantie.

Aus meiner Sicht sind Garantiefonds komplett überflüssig, da bei Anlagehorizonten von 10+ Jahren ohnehin sinnvolle Misch-, Multi-Asset- oder vermögensverwaltende Fonds existieren, die durch einen guten Track Record belegen, daß man eine vernünftige Performance mit akzeptablen Risiken erreichen kann. Langlaufende Fonds sind oft in der ausschüttenden Tranche für Anleger günstiger, da dadurch die Besteuerung beim Verkauf einfacher wird.

Sparplan UniNachWuchs von Union Investment, mtl. Sparrate von 50 €, gutes Startkapital fürs Kind?

Hallo, was haltet Ihr vom Sparplan UniNachWuchs der Union Investment? Ab einer Sparrate von 50 Euro monatlich sollte dies ein gutes Startkapital für mein Kind sein oder was haltet Ihr von dem Plan?

...zur Frage

UniNachWuchs von Union Investment ein empfehlenswerter Sparplan?

Guten Tag.

Union Investment hat einen Sparplan im Programm mit dem Namen UniNachWuchs. Ist das ein empfehlenswertes Produkt, wenn man für seine Kinder sparen möchte? Und falls nicht, welche Alternativen gibt es ?

Vielen Dank vorab und einen schönen Abend

...zur Frage

Ist die Union Investment eine solide Fondsgesellschaft?

Bisher war keine Fonds dieser Gruppe nach meinem Wissen von Schließungen betroffen. Ich überlege 10.000 Euro on den Uniimmo Deutschland zu investieren um auch einen Immobilienfonds im Depot zu haben. Was haltet Ihr davon?

...zur Frage

Mischfond oder Aktienfond

Hallo,

ich möchte mtl. in einen Fond ansparen. Er sollte von der Union Investment sein, da ich dort schon länger ein Depot habe. Die Rendite ist mir nicht so wichtig wie reale Substanzwerte. Bin 61 und denke an Zeitraum von ca. 7 Jahren ansparen. Was haltet ihr von dem Invest Global oder dem UniRak-net? Ein Immobilienfond ist im Depot vorhanden.

...zur Frage

Uni Profirente

Der AA für den UniGlobal im Rahmen der Uni Profirente beträgt 5%. Die BB Bank scheint Gewerkschaftsmitgliedern einen Rabatt von 2 Prozentpunkten zu gewähren.

Ich habe bei meiner Genossenschaftsbank nachgefragt, dort will man nichts davon wissen. Gibt es Jemand, der in den Genuss dieses (oder eines anderen) Rabatts für dieses Produkt bei einer Genossenschaftsbank oder sonstwo erhielt?

Danke. MfG dj600stoxx

...zur Frage

Union Invest - Fonds jetzt verkaufen?

Hallo zusammen, habt ihr einen Tipp für mich, habe folgende Fonds von Union Invest: UNIEUROAKTIEN WKN: 975774 UNIEUROPA WKN: 972121 UNIEUROPARENTA -NET- WKN: 975024 UNIOPTIMUS -NET- WKN: 974539 Da ich zugegebenermaßen nicht viel Ahnung von diesen Fonds-Geschichten habe (die Fonds habe ich geerbt) und mich die Abwärtsspirale im letzten Jahr doch etwas beunruhigt hat, bin ich am überlegen, ob ich jetzt, wo der DAX bei ca. 7000 steht, verkaufen soll. Halten oder verkaufen??? Wer kann mir einen Tipp geben?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?