Wie stelle ich einen formlosen Antrag wegen Überschreitung der Förderungshöchstdauer beim BaföG?

1 Antwort

Wie soll ich folgende Felder beim BAföGAntrag ausfüllen?

Hallo!

Als ständigen Wohnsitz habe ich die Adresse eingegeben, unter der ich im Moment bei meinen Eltern wohnen ( eine Mietwohnung ), als Adresse der Unterkunft während der Ausbildung ein Studentenwohnheim. Soll ich ankreuzen, dass ich einen eigenen Haushalt führe ( ich verstehe so, dass ich den eigenen Haushalt doch führe, da ich ohne Eltern im Studentenwohnheim wohne )?

Soll ich ankreuzen, dass ich selbst beitragspflichtig pflegeversichert ( ja oder nein ? )? Da ich 25 Jahre alt bin, nin ich im Moment selbst gesetzlich versichert als Pflichmitglied bei der AOK. Also selbst beitragspflichtig pflegeversichert ? Oder muss ich mich nicht unbeding pflegeversichern?

Soll ich irgendwo angeben, dass ich monatlich 75 Euro als Stipendium von einer Judischen Organisation bekomme ( nich fürs Studium, sondern als judische Teilnehmer )? Wenn ja, dann als was? ich finde da keinen passenden Einnamename.

Danke

...zur Frage

Bafög Anspruch berechnen wenn Vater Renter ist?

Hey 

mein Papa bekommt eine Erwerbsminderungsrente und ich weiß nicht so richtig, wie die im Bafög Antrag angegeben werden muss.

Kurz und Knapp:

ich beziehe seit 2 Jahren Bafög

Soweit ich das richtig verstanden habe (laut Lohnsteuerbescheinigung) bekommt mein Papa seit 2006 ->[Maßgebendes Kalenderjahr des Bersorgungsbeginns zu Versorgungsbezug] Rente.

(Versorgungsbezug xxx€ und Bemessungsgrundlage für Freibetrag xxx€)

Wenn ich auf den Bafög Bescheid schaue, dann weiß ich wie das „jährliche Einkommen“ meiner Mutti ausgerechnet wird.

Allerdings verwirrt es mich, wie man das „jährliche Einkommen“ meines Papas berechnet. 

Aus was setzt sich das zusammen? 

Schaue ich auf den Steuerbescheid von 2015 so sehe ich eine Jahresbruttorente von 1xxxx€ 

einen steuerfreien Betrag (2xxx€) und einen steuerpflichtigen Betrag (6xxx€)

Muss ich da irgendwie was abziehen? Ich komme nie auf den „jährlichen Einkommen“ Betrag der auf den Bafögbescheid steht. 

Das lässt mich gerade alles etwas verrückt werden  

Ich hoffe sehr ihr könnt mir weiterhelfen 

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?