Forex- / CFD, Kryptowährung Handel Besteuerung?

1 Antwort

Zu Nummer 1: CFD Geschäfte sind keine Termingeschäfte. So besitzen sie kein verfallsdatum.

Zu Nummer 2: Kursverluste können in dem Sinne steuerlich geltend gemacht werden, dass sie mit anderen kursgewinnen verrechnet werden können. Dies gilt aber nur bei einem Verkauf und dem resultierenden verlust. Bei einem Totalverlust deines Depots ist es nicht nötig diesen anzugeben.

Danke Naythen! Das heißt "Ab 2021 sollen Verluste aus Termingeschäften nur noch bis 10.000 Euro verrechnet werden können" ist nicht für Forex-/CFD handel geltend? Forex-/CFD handel verrechnet wie früher immer mit alle Verlust?

0
@Naythen

Alles Klar! Ab 2021 ist noch schlimmer :D. Kryptowährung handel ist dann wieder andere Sache oder? Danke sehr!

0

Was möchtest Du wissen?