Darlehensvertrag wurde von der Bank gekündigt?

1 Antwort

Ich fürchte, dass Ihr ohne eine Beratung von einem Fachanwalt für Forderungsmanagement & Insolvenzrecht nicht mehr aus der Sache alleine wieder herausfindet. Ein Indiz dafür ist Euer bisheriges naives und träges Verhalten in der Angelegenheit, sorry für die deutlichen Worte.

Ihr habt Euch zwar zügig mit der Versicherung in Verbindung gesetzt, jedoch leider im Dezember 2019 nur telefonisch, denn sowas macht man IMMER schriftlich!

da wir davon ausgingen das die Versicherung es übernommen hat

Und das ist der zweite - bedeutend schwerere Fehler - den Ihr gemacht habt.

Nämlich einfach gar keine Leasingraten mehr zu bedienen und leichtfertig auf das Versicherungsprozedere zu vertrauen. Warum nur habt Ihr das gemacht? Er hat doch immerhin 70% Krankengeld. Ihr hättet wenigstens einen Teil der Raten abstottern müssen, bis die Kreditausfallversicherung einspringt. Ich glaube, die wäre sogar rückwirkend eingesprungen.

Hast Du eigentlich eine Arbeit und kannst in jetzigen Lage auch mal was dazusteuern?

Die ganze Sache hat Deinem Mann die Schufa ruiniert (Vertragswidriges Verhalten = negativer Schufa-Eintrag). Größere Anschaffungen und Langschuldverhältnisse sind damit bis auf Weiteres nicht mehr möglich. Das ist deswegen Mist, weil er gerade jetzt eine saubere Schufa gut gebrauchen könnte.

Kritierien:

  • Gegenwert 9.000 €
  • Relevanz = unabdingbarer PKW
  • Schnelligkeit, mit der ein Anwalt agiert

sprechen eindeutig für eine professionelle Rechtsberatung, die mit der Leasingbank korrespondieren kann. Eine Schuldenberatung wird Euch erst in vielen Wochen einen Termin geben können.

Denn bedenke: wenn der ganze Deal komplett platzt, dann fährt Euch die Leasingbank das Auto einfach vom Hof und Ihr seht es nie wieder. Die Bank ist Eigentümerin des PKWs, sie hat den Fahrzeugbrief. Hast Du dir von Dezember bis heute darüber überhaupt mal Gedanken gemacht, dass das mal passieren kann, wenn man gar keine Raten mehr überweist?

Viel Glück!

auwei....so ist die traurige Realität leider ‼️😴

1
@Gaenseliesel

Trotz Kreditausfallversicherung den Kredit gekündigt bekommen.

Überleg mal! oh man .... oh man.

*plong*

0
@Maerz2019

kassieren ohne Ende..... wehe aber, es tritt unverhofft ein Versicherungsfall ein 😱 Das Ganze ein Unding 🙏 ganz abgesehen von der naiven Gutgläubigkeit der Fragestellerin. 😴

1
@Gaenseliesel

2010 braucht ich auch mal eine Kreditausfallversicherung, um 3,5 Monate Krankengeldbezug zu überbrücken.

Es vergingen nur 3 Wochen vom schriftlichen Antrag bei der Versicherung und der Übernahme der Kreditraten an die Bank durch die Versicherung.

Ich denke, im Allgemeinen reagieren sie schon schnell, denn es ist ja oft Eile geboten, wenn eine solche Versicherung einspringen muss. Richtig war es auch, die Bank selbst, bei der das Darlehen geführt wurde, direkt über die Situation zu informieren, denn es war von Vornherein klar, dass ich länger ausfallen würde.

0

Was möchtest Du wissen?