Fenster kaputt - muss ich die Kosten tragen?

4 Antworten

Der Vermieter hat den Schaden zu tragen, wenn er nicht nachweisen kann, dass du es entweder absichtlich oder grob fahrlässig zerstört hast.

Wie machst du denn deine Fenster zu, dass die gleich kaputt gehen? ;-)

Wer die Kosten tragen muß, kommt ganz drauf an:

Sanierungs- und Reparaturkosten trägt im Grundsatz der Vermieter.

Ließ sich das Fenster aber vorher schon schwer schließen und hilft sich der Mieter mit Gewalt statt mit einer Anzeige des Mangels, dann ist der Mieter schadensersatzpflichtig wenn die Zerstörung des Scharniers auf eben diesem Umstand beruht:

http://dejure.org/gesetze/BGB/536c.html

Das müsste die der Vermieter erstmal anchweisen könne. Soetwas passiert vor allem wenn die Fenster shcon älter sind und die Reparatur muss der Vermieter tragen.

Kaputte Dusche- muss der Vermieter so etwas ersetzen?

Bei mir ist die Halterung abgebrochen an der sich der Duschkopf befindet ohne dass ich es selber verschuldet hätte. Im Baumarkt habe ich gesehen, dass das Teil etwa 50 Euro kostet und ich sehe es nicht so richtig ein das ganze aus meiner Tasche zu zahlen. Muss der Vermieter nicht hier die Kosten tragen und für die Instandhaltung der Wohnung sorgen?

...zur Frage

Wer haftet für die Reparaturkosten meiner Waschmaschine in der Mietwohnung?

Guten Tag. Bei uns in der Mietwohnung unsere Waschmaschine kaputt gegangen. Dabei sind die Sicherungen raus geflogen und die Waschmaschine ging danach gar nicht mehr an? An den Stecker haben wir auch Brandspuren entdeckt. Wir haben eine neuer Waschmaschine gekauft und an der gleiche Steckdose angeschaltet (da wir dachten, dass nur die Waschmaschine defekt war). Bei der zweite Wäsche stank es nach Brand. Wir haben den Waschvorgang unterbrochen und wieder kleine Brandspuren an der Stecker entdeckt. Jetzt denken wir, dass die Steckdose daran schuld ist, dass unsere 1.Waschmaschine kaputt gegangen ist. (Die 2. ist hoffentlich noch in Ordnung). Meine Frage ist, falls wir recht haben, muss nicht unser Vermieter bzw. die Versicherung für unsere Waschmaschine aufkommen? Danke.

...zur Frage

Ablöse einer Spülmaschine in einer Mietküche?

ich habe eine neue wohnung in dieser ist vom Vermieter eine Einbauküche dabei. dem Vormieter ist vor ca 8 Monaten der Geschirrspüler kaputt gegangen. diesen hat er auf eigene kosten ersetzt. jetzt möchte der vormieter eine ablöse für die spülmaschine kann er das von mir verlangen? Denn meiner meinung nach wenn er die Wohnung mit Küche mietet muss er sie auch wieder intakt weitergeben oder nicht?

...zur Frage

balkonglasscheibe kaputt - versicherungssache?

ich habe seit jahren eine kaputte scheibe in einer balkontür - altbau, holz. da die fenster nicht richtig schließen, weil sie streckenweise verzogen sind, gab es einen durchzugsschaden: ich war über nacht bei meiner mom, hatte das balkonfenster offen. es gab einen sturm, die halterung löste sich - damals hatte ich noch keine neuen fenster in bad und küche und es zog durch wie hechtsuppe. als ich am nächsten tag nach hause kam, hatte ich einen beschwerdezettel der nachbarn einen aufgang weiter an der tür: das fenster hätte die ganze nacht geklappert, sie konnten nicht schlafen. ärgerlich für sie - ärgerlich für mich: schlußendlich ging die fensterscheibe zu bruch und eine balkontür schlug an den damaligen schrank und hat ein loch. das fenster ließ ich gleich machen, auf eigene kosten. klar. jetzt meinte meine nachbarin, ich könne die balkontürscheibe über die versicherung erneuern lassen als "sturmschaden" stimmt das? und wie müsste ich dann formulieren, damit es anerkannt wird - sind ja da sehr penibel wie ich höre - was ich auch verstehen kann. der schaden liegt allerdings schon jahre zurück - wollte jetzt aber auch die balkonscheibe vor dem streichen austauschen. lieben dank und sonnige grüsse

...zur Frage

Kühlschrank kaputt - Reparatur oder Neukauf?

Vor kurzem ist mir mein 12 Jahre alter Kühlschrank kaputt gegangen. Mein Elektriker meinte, die Reparatur würde mindestens 180 Euro kosten. Ich sollte doch bei ihm gleich einen neuen kaufen für zirka 350 Euro. Weil ich nicht weiß, ob er nur ein schnelles Geschäft mit mir machen will, soche ich hier Rat. Was soll ich tun?

...zur Frage

Kieferorthopädische Behandlungskosten nach personen Unfall vom Verursacher verlangen. bloß wie

im oktober 2012 hat ein freund mir versehentlich einen zahn schief geschlagen. 8 monate lang versprach er mir nur er würde den schaden seiner haftpflichtversicherung melden.

irgendwann meldete ich es meiner krankenversicherung. doch die holten sich von seiner versicherung nur die behandlungskosten für den zahnarzt nach dem unfall.

weitere behandlung muss´ein kieferorthopäde machen, eine zahnspange muss her :-(

allerdings zahlen die diese kosten ja eh nicht. mittlerweile sind der verursacher und ich ziehmlich verstritten und haben kein kontakt. auf anrufe und nachrichten dies bezügtlich reagiert er nicht.

meine fragen:

was kann ich tun das ich nicht selber zahle?

kann ich schaden ersatz für das tragen einer zahnspange mit 25 jahren

oder schmerzensgeld verlangen?

danke für antworten weiß nicht was ich machen soll.

mfg

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?