Fehlerhafter Steuerbescheid ?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich habe mir mal die Kommentare zur Antwort von EnnoBecker angesehen.

Kann es sein, dass Du einen Zuschuss vom AG für die Fahrten zw. Wohng. Und Arbeitsplatz bekommst? 1.431,- die Differenz zw. Entfernungspauschale und den 972,- Fahrten zw. Wohng. Und Arbeitsstätte.

Nur mal als Idee wo die Summe geblieben ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Norganos
03.06.2014, 19:27

mei bin ich ein Depp... HÄtte ich auch selbst drauf kommen können... Vielen Dank ! Sind meine Fahrtkostenzuschüsse.

2

Was Du uns hier zumutest ist Zahlenraten ohne Zahlen. Kein Mensch kann Dir eine belasrbare Auskunft aufgrund einiger -und dann auch noch wirr erscheinender- Zahlenangaben machen. Daher die Antwort, ob der Steuerbescheid fehlerhaft ist: Keine Ahnung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nun wurden bei mir die Entfernungspauschale nicht vom Bruttolohn abgezogen.

Die Entfernungspauschale wird nicht "vom Bruttolohn abgezogen". Sie ist Teil der Werbungskosten.

Aus der Aufstellung über dem Strich werde ich nicht schlau. Einerseits werden da die Bestandteile (EP) zitiert, andererseits schreibst du, es sei nicht berücksichtigt worden.

Was bei der Unterschied zwischen

Entfernungspauschale (2403)

und

Fahrten zwischen Wohnung und Arbeitsstätte (972)

ist, verstehe ich auch nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von EnnoBecker
03.06.2014, 16:39
Sie ist Teil der Werbungskosten.

Genauer gesagt ist es eine Berechnungsvorschrift für den Ansatz der Fahrten Whg <-> AS.

1

Was möchtest Du wissen?