EU-Tagegelder in der Steuererklärung - welche Anlage?

1 Antwort

1

Es war dann tatsächlich unter dem Progressionsvorbehalt angesetzt worden, steuerfrei. Jedoch soll das je nach Finanzamt/Bundesland auch unterschiedlich ausgelegt worden sein.

0

Überweisung aus dem nicht-EU Ausland, kein Geschenk, keine Erbe und kein eigenes Vermögen. Freibetrag ist nicht überschritten. Fallen Abgaben an?

Sehr geehrte Damen und Herren,

Ich bin deutscher, berufstätig und Alleinverdiener im Haushalt. Meine Schwiegermutter, die im nicht-Europäischen Ausland lebt, möchte ein Teil ihres Vermögens an meine Frau überweisen und dabei weiterhin auf das Geld (mit)-verfügen. Es ist also nicht wirklich ein Geschenk sondern ein gemeinsames Verfügungsrahmen für meine Frau und ihre Mutter das von beiden gleichzeitig genutzt werden kann (z.B. als Taschengeld für meine Schwiegermutter wenn sie uns in Deutschland besucht oder wenn wir gemeinsam mit ihr in Urlaub fahren/treffen). Es handelt sich um ca. 40.000 EUR. Meine Fragen sind:

1- Müssen wir den Betrag dem Finanzamt melden?

2- Fallen Steuern an?

3- Welche Auswirkungen hat dies auf meine Steuererklärung?

4- Welches Kapitel des Finanzrechts greift in diesem Fall? 

Vielen Dank im Voraus!

Mit freundlichen Grüßen

...zur Frage

Kann ich die differenz von meinen reisekosten in der steuererklärung gelten machen ?

Hi alle zusammen , zu meiner frage es ist so ich bin beruflich immer für meine firma unterwegs meistens im ausland dort bekomme ich immer je nach land einem gewissen spessensatz steuerfrei pro tag zb ... war das in österreich immer 66 euro aufgeteilt auf 36 übernachtungspauschale und 30 verpflegungpauschale ..... nun ist es aber so wegen zwecks SPARREN das die firma nur noch eu weit 44 am tag zahlen möchte also 24 übernachtung und 20 verpflegung .... das sind mal enben 700 euro weniger im monat ..... jetzt habe ich aber in einigen foren gelesen das es möglich sein soll sich nen differenzbetrag über die steuererklärung wieder zu hollen weil es gibt ja ne tabelle im netz wo so die pauschalbeträge der ganzen länder aufgelistet sind ....... bloss glaube ich nicht das Vaterstadt am ende des jahres mir die fehlden 60 euro (Laut Tabelle für Österreich ) für die letzten drei monate zahlen würde ...

Kennt sich vieleicht jemand mit dem thema aus oder arbeitet selber viel im ausland ?

...zur Frage

Abgaben auf Mieteinkuenfte fuer Steuerauslaender

Wie werden Mieteinnahmen in Deutschland fuer im nicht-EU Ausland lebende Steuerauslaender besteuert?

Ich lebe in den USA (Doppelbesteuerungsabkommen ist in Kraft), bin in Deutschland schon seit ueber 5 Jahren nicht mehr gemeldet und moechte in Deutschland ein Haus erwerben, welches vermietet werden wird. Muss ich diese Mieteinnahmen in Deutschland versteuern oder reicht es aus, sie in meiner amerikanischen Steuererklaerung anzugeben?

Vielen Dank im Vorraus,

Peter

...zur Frage

Steuererklärung mit Gehalt aus dem Ausland?

Meine Ehefrau, Tochter und ich leben in Deutschland. Ich arbeite in Deutschland. Meine Ehefrau arbeitet auch in Deutschland aber alls Angestellte die für vier Jahre nach Deutschland aus einem EU Staat "versetz" (weis nicht wie man es anders sagen kann) wurde. Sie bekommt ihr Gehalt aus dem anderem EU Staat. Ihr Gehalt wird in dem anderen EU Staat versteuert und alle Sozialabgaben werden dort bezahlt. Sie bekommt das Netto Gehalt aufs Bank Konto in Deutschland eingezahlt. Wir sind Steuer Klasse 4 (habe in Finanzamt für Ehefraurau überprüft). Wie sollen wir jetzt die Steuererklärung machen? Die Dame im Finanzamt konnte uns nich weiterhelfen da der Kollege der es angeblich weis nich dar war.

...zur Frage

Steuererklärung für EU- Rentnerin?

Ich bin EU-Rentnerin, mein Mann ist in Altersrente. Ich möchte gerne wissen:

Ab wann müssen wir Steuer abführen. Wo ist die Grenze?

...zur Frage

Wie werden offene Rechnungen bei Aufgabe einer freiberuflichen Tätigkeit wegen Umzug ins Ausland behandelt?

Hallo,

ich arbeite freiberuflich als Übersetzer und werde meinen Wohnsitz in einen Nicht-EU-Staat verlegen. Bei der Steuererklärung für dieses Jahr werden dann ja nur meine deutschen Eiinkünfte, die bis zu meinem Wohnsitzwechsel und der Abmeldung beim Finanzamt erzielt wurden, in Deutschland versteuert, wobei meine ausländischen Einkünfte für den Progressionsvorbehalt herangezogen werden. Wie verhält es sich dann mit Rechnungen, die zwar mit deutscher Steuernummer gestellt wurde, aber erst nach dem Abmeldung bezahl werden? Ich verwende die Ist-Besteuerung.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?