Die Boden einer Küche und eines Bades sind verfault und nicht tragfähig?

1 Antwort

Was Israels Vermieter tun würden weiß ich nicht. Ein deutscher Vermieter erkennt aber die verzwickte Situation.

Man könnte auf die Idee kommen der Bauaufsicht den Fall zu melden und darauf zu hoffen, dass die Nutzung der Wohnung amtlicherseits untersagt wird. Damit holt sich der Eigentümer aber selber jede Menge Ärger und Schriftkram an Bord.

Man könnte alternativ auf die Idee kommen, der Dame auf dem Zivilrechtsweg die Duldung der Sanierung auferlegen zu wollen. Damit würde man zwar durchkommen, aber möglicherweise erst nach Jahr und Tag.

Vielleicht macht man der Mieterin daher besser ein Angebot das sie nicht abschlagen kann.

Das mit dem Bauamt wäre mein letztes Mittel. Es ist schwierig da die Dame (Italienerin) nach 42 Jahre in D und seit 38 Jahren meine Mieterin, der deutschen Sprache nicht wirklich mächtig ist. Aber ich probiere es trotzdem. Danke

0
@Gerold

Die Bauaufsicht würde ich mir nicht freiwillig ins Haus holen. Wenn die erst einmal anfangen zu stöbern kann es teuer werden. So mancher Altbau ist zu Zeiten des Opas oder Uropas mit ungenehmigten Anbauten versehen worden. Und der Brandschutz entspricht fast nie heutigen Vorschriften und da darf trotz grundsätzlichem Bestandsschutz Nachrüsten verlangt werden. Usw...

Eine störrische Italienerin hatte ich auch einmal als Mieterin. Das wird anstrengend.

0
@Privatier59

PS: Hat die Mieterin keinen gesetzlichen Betreuer als Pflegebedürftige? Bei "meiner" Italienerin war das dann am Schluss der Fall und es lief alles viel besser als jemals zuvor.

0

Was möchtest Du wissen?