Definition Schnittlohn

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Schnittlohn ist die Summe der Lohnbestandteile geteilt durch die Normalstunden.

Beispiel:

160 Normalstunden a 10,- = 1.600,-

20 Überstunden a 12,50 (inkl. Zuschlag) = 250,-

10 Feiertagsstunden 15,- (inkl Zuschlag) = 150,-

Summe Brutto 2.000,- geteilt durch Normalstunden 160, somit durschnittlicher Stundenlohn für die Berechnung von Lohnfortzahlung 12,50 Euro.

Was möchtest Du wissen?