Hausratversicherung Ammerländer?!?!

19 Antworten

Die Hausratversicherung der Ammerländer ist nur eine, in der Fülle der ganzen Angebote. Doch es gibt meiner Meinung nach auch bessere Versicherer für eine Hausratsversicherung. Eine gute Hausratsversicherung muss verlässlich sein mit einem guten Service. Wenn dies dann auch noch mit einem günstigen Beitrag verbunden ist, dann erst bin ich zufrieden mit meinem Versicherer.

Gerade bei der Versicherung für den eigenen Hausrat, ist eine gute Absicherung sehr wichtig, da man im Schadensfall ansonsten vor dem Nichts stehen kann. Außerdem möchte man im Falle eines aufgetretenen Schadens, keine schwierigen und langwierigen Verhandlungen mit der Versicherung durchführen, da man wegen des Schadens sowieso schon mit den Nerven am Ende ist.

Eine Versicherung soll schließlich dazu beitragen, das man entspannter und beruhigter durchs Leben gehen kann.

Bei einem Schadensfall meint man, dass die Ammerländer irgendwo in der Arktis oder Neuseeland zuhause zu sein scheint. Man antwortet ständig, dass man wegen irgendwelcher Großschäden völlig überlastet sei und nicht -wie gewohnt- sofort antworten könne. Bei dem "wie gewohnt" kommt man sich veralbert vor, wenn man über sechs Tage mit einem Wasserschaden konfrontiert ist und nicht weiß, ob man den wasserdurchtränkten Teppichboden entfernen und dem Sperrmüll zuführen darf. So lebt man halt mit modrigem Geruch, der sich im gesamten Haus ausbreitet. Das Gefasel der anonymen Antwortschreiber kann man nicht mehr ertragen und wenn man dann etwas massiv reagiert, antwortet irgendein Subalterner mit dem üblichen Blabla. Da zahl ich lieber eine etwas höhere Prämie und muss mich nicht wie ein Bettler fühlen, der seine Versicherung mit einem Schaden belästigen will.

Und -wie nicht anders erwartet- erhält man nach einer Kritik an dem Hausratversicherer und der dortige Sachbearbeitung die außerordentliche Kündigung des seit Jahren bestehenden Vertrages und das bei einer Schadenshöhe von knapp 400 Euro. Das Schärfste war die Behauptung, das Regulierungsschreiben bereits vor 7 Tagen erstellt zu haben, wobei man leider vergaß, dass die Post einen Datumsstempel auf dem Umschlag anbringt, der leider erst sechs Tage später datiert war. Genau so erging es mit der Regulierung.  Kritik ist aber unerwünscht und scheint einer Majestätsbeleidigung gleichzukommen.

2

Habe genau die gleiche Erfahrung mit der Ammerländer gemacht wie die meisten hier. Vor 4 Jahren wegen dem sehr günstigen Tarif zur Versicherung gewechselt, solange zufrieden gewesen, bis der erst Schadenfall eintrat. Wurde von der Ammerländer natürlich nicht reguliert. Was nützt mir eine Versicherung, die im Versicherungsfall verweigert. Da hilft nur: Kündigen und andere Versicherte, die kein böses Erwachen wünschen, vor der Ammerländer Versicherung warnen.

Vermutlich haben Sie auch über Check 24 abgeschlossen , denn dieser Verein führt die Ammerländer als den Top-Versicherer auf. Scheinen von denen beste Provisionen zu bekommen, daher auch der Versuch, sich vor Regulierung zu drücken oder bei Schaden den Vertrag zu kündigen..

0

Was möchtest Du wissen?